© Philipp Nürnberger

Junge Innovationskraft: Die Gewinner der STARTUP TEENS Challenge 2024 stehen fest

Sieben Teams sind als Gewinner aus dem Finale der nationalen STARTUP TEENS Challenge 2024 in Berlin hervorgegangen. Mit innovativen Geschäftskonzepten zeigen sie, warum es sich lohnt, Gründungsgeist und Kreativität schon früh zu fördern.

Eine zukunftsfähige Wirtschaft braucht junge Talente – und diese gilt es möglichst früh zu fördern. Hier setzen die STARTUP TEENS Challenges an: Als Non-Profit-Organisation bietet STARTUP TEENS Jugendlichen eine Plattform, um einerseits relevantes Wissen in Sachen Unternehmertum und Selbstständigkeit zu vermitteln und andererseits die Umsetzung innovativer Geschäftsideen der Jugendlichen zu begleiten.

Am 1. Juli fand nun das lang erwartete nationale Finale der STARTUP TEENS Challenge 2024 in Berlin statt. 21 junge Gründungsteams und Innovatoren aus ganz Deutschland – darunter die Teams Vitaluck, Laxout und Compact Green aus Bayern – pitchten in sieben Kategorien vor Fachjury und Publikum. Die vorgestellten Konzepte waren in den Bereichen Bildung, B2B & B2C, Gesundheit, Nachhaltigkeit, Impact Entrepreneurship, Online-Plattformen und Digitale Produkte & Service angesiedelt.

Für alle Teilnehmenden galt es, die Jury mit der Realisierbarkeit, dem Innovationsgrad ihrer Ideen sowie mit einem vollständigen Businessplan zu überzeugen. Am Ende gingen sieben Teams als Sieger hervor:

  • shadowK in der Kategorie B2B & B2C

  • AR-Physics in der Kategorie Bildung

  • Vitaluck in der Kategorie Gesundheit

  • AtomX.Studio in der Kategorie Digitale Produkte & Service

  • Trade flow in der Kategorie Online-Plattformen

  • Compact Green in der Kategorie Nachhaltigkeit

  • Handic.app in der Kategorie Impact Entrepreneurship

Die Gewinner-Teams dürfen sich freuen: Für sie gab es im Anschluss ans Finale nicht nur den begehrten STARTUP TEENS Award, sondern auch jeweils 10.000 Euro Preisgeld – und damit eine erste Starthilfe bei der Gründung. Gratulation!