Veranstaltungen

Suche nach Veranstaltungen
Zeitraum

22 März 2018 bis 15 November 2018   In Kalender eintragen

Wettbewerb "Energie Start-up Bayern 2018" startet

Bereits zum zweiten Mal wird das „Energie Start-up Bayern“ gesucht. Ausgezeichnet werden junge Unternehmen mit neuen Ideen, Geschäftsmodellen und Technologien für eine sichere, bezahlbare und nachhaltige Energiezukunft Bayerns. Als Gewinn für die Sieger winken Prämien in Höhe von insgesamt 17.500 Euro – und die Vernetzung mit zahlreichen potenziellen Investoren und Partnern aus der Energiebranche. Mit dem Wettbewerb „Energie Start-up Bayern“ unterstützen das Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B), das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Bayern Innovativ, BayStartUP, die Bayernwerk AG, der Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft (VBEW) sowie die Verbund AG junge Unternehmen und Pioniere aus dem Energiesektor. Im Fokus stehen dabei die großen Trends Digitalisierung, Sektorenkopplung und Energiespeicherung.

Die Anmeldung zum Wettbewerb ist bis zum 15. August 2018 mit dem Anmeldeformular sowie einem beigefügtem Pitch-Deck online unter www.energie-startup.bayern kostenlos möglich. Alle teilnehmenden Unternehmen müssen nach dem 1. Januar 2014 in Deutschland, Österreich oder der Schweiz gegründet worden sein und einen starken Bezug zu Bayern haben. Nach der Bewerbungsphase sichtet eine Jury die eingereichten Projekte und wählt die zehn besten Bewerber aus. Diese dürfen am 18. Oktober 2018 ihre Projekte öffentlich im Münchner Studio Balan beim Energie Start-up Pitch vorstellen. Die drei besten, ebenso von der Jury ausgewählten Kandidaten, treten am 15. November 2018 im Rahmen des Bayerischen Energiepreises im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg erneut gegeneinander an. Der Gewinner wird vom Publikum gewählt und live auf der Preisverleihung gekürt.

2. März 2018 Bewerbungsstart
Ab jetzt sind alle Materialien verfügbar und Ihr könnt Eure Bewerbung bei uns einsenden

15. August 2018
Deadline (24 Uhr) zur Einreichung der Bewerbungsunterlagen

Bis Oktober 2018
Festlegung der zehn Finalisten auf Basis der schriftlichen Einreichungen

18. Oktober 2018 Energie Start-up Pitch im Studio Balan, München
- Öffentlicher Pitch der Top 10 vor einer Expertenjury
- Auswahl der Top 3 Energie Start-ups Bayern 2018

15. November 2018 Pitch der Top 3 beim Bayerischen Energiepreis 2018 im Germanischen Nationalmuseum
- Entscheidung über die Rangfolge durch Publikumsvoting und Prämierung live auf der Preisverleihung in Nürnberg
- Übergabe durch Vertreter von Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, ZD.B, Bayern Innovativ, BayStartUp, Bayernwerk, VBEW und Verbund
 
Weitere Informationen


27 März 2018 bis 28 September 2018   In Kalender eintragen

„Handel im Wandel“: Innovationen für den Einzelhandel gesucht

Ring frei: Der Innovationswettbewerb "Handel im Wandel" geht in die vierte Runde und sucht wieder Start-ups, die den Einzelhandel revolutionieren. Bereits seit 2015 suchen die Günther Rid Stiftung und UnternehmerTUM gemeinsam innovative Geschäftsideen, die den stationären Einzelhandel stärken sollen. Dieser ist der drittgrößte Wirtschaftszweig in Deutschland. Im November 2017 konnten 300.000 Unternehmen mit circa drei Millionen Beschäftigten verzeichnet werden.

Der Innovationswettbewerb „Handel im Wandel“ sucht  Ideen und Konzepte, die das Einkaufserlebnis im Laden stärken, digitale Technologien für den Einkaufsprozess nutzen, Kooperationen zwischen Einzelhändlern fördern oder Online- und Offline-Shopping klug verbinden — für neue Einkaufserlebnisse, lebendige Innenstädte und wirtschaftliche Innovationen. Die acht besten Gründer- und Innovationsteams (4 Händler, 4 Tech-Start-ups) werden in einem 5-monatigen Intensivprogramm bei der Weiterentwicklung ihrer Konzepte unterstützt. Dabei geht das Programm auf die Bedürfnisse von Händlern und Start-ups individuell ein. Den beiden besten Konzepten winkt ein Preisgeld von jeweils 10.000 Euro! Die Bewerbungsphase dauert noch bis zum 13. April.

Weitere Informationen


09 April 2018 bis 30 Mai 2018   In Kalender eintragen

STARTUP TEENS: Businessplan Wettbewerb 2018

Noch bis zum 30. Mai haben Schülerinnen und Schüler zwischen 14 und 19 Jahren Zeit, ihre Businesspläne bei STARTUP TEENS einzureichen. Damit haben sie die Chance auf 7 x 10.000 Euro Startkapital für ihre Idee. Wer das große Finale in Berlin am 29. Juni 2018 erreicht, lernt 100 spannende Unternehmer/innen und Gründer/innen kennen und kann sein Netzwerk für seine berufliche Zukunft erweitern.

Weitere Informationen


19 April 2018 bis 28 April 2018   In Kalender eintragen

Münchner Webwoche 2018

Die Münchner Webwoche ist Münchens inspirierendes Digitalevent auf Initiative des Vereins Isarnetz. In ihrem Rahmen versammeln sich einmal im Jahr Münchens Unternehmen und Organisationen, die den digitalen Wandel aktiv gestalten. Sie veranstalten Events rund um die Themen Technologie und Digitalisierung, organisieren Netzwerkveranstaltungen, führen Hackathons, Barcamps, Podiumsdiskussionen, Workshops und Seminare durch und zeigen, welches digitale und kreative Potenzial die Metropolregion München bietet.

Weitere Informationen

Programm

19 – 28. April 2018, verschiedene Standorte (siehe Angaben im Programm), München


20 April 2018 bis 18 Mai 2018   In Kalender eintragen

TandemCamp: Wettbewerb für Start-up-Kooperationen

TandemCamp ist ein Format zur Unterstützung von Fraunhofer-Start-up-Kooperationen. Hierbei können Tandems sowohl fachliche Unterstützung als auch ein Kooperationsbudget für die ersten Schritte ihrer gemeinsamen Kooperation gewinne.

Ausgewählte Tandems, bestehend aus Fraunhofer-Forschern und externen Startups, die gemeinsame Projekte planen oder ausbauen möchten. Wir suchen Tandems aus allen Technologiebereichen, die:

- motiviert sind
- Zeit in die Anbahnung und Umsetzung eines gemeinsamen Projekts investieren können
- gemeinsam innovative Geschäftsmodelle mit hohem Marktpotenzial verfolgen

Wie läuft der Wettbewerb ab?

- Online-Bewerbung bis 29. April 2018: Die Bewerbung für das TandemCamp erfolgt online und kann nur durch Fraunhofer-Mitarbeitende eingereicht werden.

- Kick-off Workshop am 18. Mai 2018: Zur Selektion laden wir von allen Bewerbern neun Tandems zu einem 1-tägigen Kooperationsworkshops nach München ein.

- Pitch vor Jury mit Sieger-Ehrung: Im Rahmen einer öffentlichen Abendveranstaltung wählt ein Gremium fünf zu prämierenden Tandems aus. Diese bekommen jeweils 10.000 Anbahnungsbudget für ihre Projkte.

Was sind die Bewertungskriterien?

- Gründerteam des Tandempartners macht einen professionellen Eindruck
- Ressourcen zur Kooperationsumsetzung werden von beiden Seiten bereitgestellt
- Verwertung von Frauenhofer-Knowhow oder -Technologie ist Ziel der Kooperation
- Kooperationsvorhaben mit mittelfristig bis langfristigem Zeithorizont sind bevorzugt

Was können Sie gewinnen?

- Planungsworkshop zur besseren Organisation der Kooperation
- Pitch-Training zur gezielten Kooperationsbewerbung und Finanzierungssuche
- Individuelles Tandem-Coaching durch unsere Kooperationschoaches
- Finanzierung der ersten Kooperationsschritte (ILV fürs Institut) in Höhe von 10.000 Euro (z.B. für eine Machbarkeitstudie)
- Aussicht auf eine Folgefinanzierung (ILV fürs Institut) in Höhre von 50.000 Euro

Weitere Informationen


20 April 2018 bis 24 Juni 2018   In Kalender eintragen

ClimateLaunchpad: Claentech-Ideen gesucht

ClimateLaunchpad ist der größte Ideenwettbewerb für grüne Start-ups. Ziel des Wettbewerbs ist, Cleantech-Ideen zu fördern. Bewerbungen für die aktuelle Runde sind noch bis zum 17. Mai möglich.

Teilnehmen kann jeder mit einer vielversprechenden Idee aus dem Bereich Cleantech — ob Start-up, Forscher, Student, Berater, Entwickler oder öffentliche Organisation. Ein fertig ausgearbeiteter Business Plan ist nicht notwendig.

Voraussetzungen für eine Teilnahme sind:

  • Das eigene Unternehmen ist entweder noch nicht gegründet oder maximal ein Jahr alt,
  • Bewerber haben bisher weniger als 200.000 Euro finanzielle Mittel für ihr Vorhaben eingeworben und
  • bisher wurden noch keine Produkte, Lösungen oder Prototypen zu kommerziellen Zwecken verkauft.

Jeder, der unter diese Bedingungen fällt, kann sich noch bis zum 17. Mai hier bewerben. Am 7. und 8. Juni dürfen ausgewählte Start-ups an einem Bootcamp teilnehmen. Das deutsche Finale findet dann am 25. Juni statt.

Die drei bestplatzierten deutschen Finalisten nehmen dann im November 2018 am großen Finale teil und haben die Chance auf einen Platz im Climate-KIC Accelerator — ohne dort nochmal eigens pitchen zu müssen. Außerdem erhält der internationale Gewinner des ClimateLaunchpads 10.000 Euro. Der Zweitplatzierte bekommt 5.000 Euro, der Dritte 2.500 Euro.

Weitere Informationen


03 Mai 2018 15:15 bis 18:15   In Kalender eintragen

Marketingstrategie - neu gedacht

„Das Wichtigste ist, eine geniale Idee zu haben – die verkauft sich dann von ganz alleine!" Allzu gerne träumt man als Start-up-Unternehmer von derartigen Erfolgsgeschichten und sieht sich in wenigen Wochen nach der Geschäftsgründung vom Tellerwäscher zum Millionär katapultiert. Im Zeitalter der Digitalisierung ist ja ohnehin alles möglich: NoNames avancieren zu YouTube-Stars, Schuhversender schreien vor Glück, individualisierte Müslis gehen um die Welt. Und Sie?

Vielleicht geht es Ihnen genau so: Sie wissen nicht, wann Sie am besten mit der Vermarktung Ihrer Idee anfangen sollen – im Prototypen-Stadium oder früher oder später? Und Sie wissen auch nicht, welche Marketing-Maßnahmen in Ihrem Fall am schnellsten greifen – Mailings, Messen, eine Website und Online-Marketing oder doch PR und Empfehlungsmarketing? Sie fragen sich außerdem, wie Sie sich vom Wettbewerb am besten differenzieren können – mit Guerilla-Maßnahmen oder besser doch ultra-seriös?

Vor allem aber fragen Sie sich: Wie soll so ein Markteintritt finanziert werden und braucht man eventuell sogar einen "Plan B"?

Sie ahnen vielleicht, dass erfolgreiches Marketing für Start-ups nicht nach "Schema F" geht. In diesem Seminar wird ein erfrischend ermutigender Perspektivwechsel vorschlagen und gezeigt, wie Sie mit der richtigen Strategie schnell die passenden Akzente für Ihr Unternehmen setzen – garantiert ohne klassischen "Marketing-Zauber" oder Standard-Parolen.

Weitere Informationen

3. Mai 2018, Tagungsraum IGZ Würzburg, Friedrich-Bergius-Ring 15, 97076 Würzburg


07 Mai 2018 bis 14 August 2018   In Kalender eintragen

Gründerwettbewerb PlanB startet

Bioökonomie-Start-ups aufgepasst! Vom 7. Mai bis 14. August 2018 läuft die Bewerbungsphase für den Gründerwettbewerb "PlanB".

Gesucht werden Innovatoren und Start-ups mit Lösungen für die Wertschöpfungsketten einer nachhaltigeren, biobasierten Wirtschaft. Bei den Ideen kann es sich um Produkte, Technologien, Prozesse oder Dienstleistungen handeln. Bereits geründete Firmen und alle mit cleveren Ansätzen für den Rohstoffwandel können ihre Geschäftsidee mittels einer kurzen schriftlichen Skizze oder anhand anderer geeigneter Bewerbungsformen, z. B. als Film, online einreichen. Mit Coaching-Wochenenden, Expertenfeedback und auf individuelle Bedarfe ausgerichteten Business-Partnerings werden die Teilnehmer unterstützt. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von ca. 20.000 €.

Weitere Informationen


08 Mai 2018 18:30 bis 21:00   In Kalender eintragen

Start-up Demo Night und Prämierung Phase 2 im Münchener Businessplan Wettbewerb 2018

Auf einem der bestbesuchtesten Events der Münchener Gründerszene präsentieren rund 60 Start-up-Aussteller ihre Innovationen. Alle Branchen sind vertreten: von HighTech, Bio Sciences, IoT, Mobilität über Lifestyle, Gesundheit bis zum Sport. Das Konzept der Start-up Demo Nights: Start-ups stellen sich live mit ihren Lösungen und Produkten vor. Besucher können alle Ideen selber ausprobieren und die Gründerteams in entspannter Networking-Atmosphäre persönlich kennenlerne.

Weitere Informationen

8. Mai 2018, ab 18.30 Uhr, TonHalle München, Atelierstraße 24, 81671 München


15 Mai 2018 13:15 bis 17:15   In Kalender eintragen

Vertriebsstrategie für Start-ups

Ziel dieses Seminars ist es, einen Überblick über alle Bestandteile einer langfristig erfolgreichen Vertriebsstrategie für Start-ups zu geben. Dabei werden theoretische Modelle aus dem Fachgebiet Marketing mit praktischer Erfahrung aus dem Vertrieb kombiniert. Das Seminar hat einen ganzheitlichen Ansatz und der Fokus liegt auf den besonderen Bedingungen für Start-ups. Auf diese werden die einzelnen Teile der Vertriebsstrategie (insbesondere Produktstrategie und Sales- & Marketingstrategie) ausgerichtet. Die einzelnen Bausteine werden vorgestellt und anhand von Beispielen erläutert.

Weitere Informationen

15. Mai 2018, Tagungsraum IGZ Würzburg, Friedrich-Bergius-Ring 15, 97076 Würzburg


17 Mai 2018 14:30 bis 17:30   In Kalender eintragen

Keine Klagen – wertvolle Ratschläge für Unternehmensgründer

Teil 2: Wir brauchen keine Verträge!? Wie Gründer gefährliche Fehler vermeiden

Viele Gründer sind der Ansicht: „Verträge brauchen wir nicht!“, denn in der Anfangsphase eines Start-ups dominieren Themen wie Kundengewinnung, Marketing und Überarbeitung des Produkts. Für Verträge hat man „später noch Zeit“ … Verträge entstehen schneller als man denkt. Anhand von praktischen Beispielen zeigt der Referent auf, wie Verträge im realen Leben entstehen, warum der Abschluss von Verträgen große Vorteile bietet und welche besonderen Regelungen es in Verträgen geben kann.

Weitere Informationen

17. Mai 2018, Tagungsraum IGZ Würzburg, Friedrich-Bergius-Ring 15, 97076 Würzburg


17 Mai 2018 17:00 bis 20:00   In Kalender eintragen

Grundlagen-Workshop: Businessplanning III - Finanzen planen, Liquidität sichern

Ziel der Workshopreihe "Businessplanning I bis III" ist es, Sie gezielt auf die Erfordernisse der jeweiligen Phase im Businessplanwettbewerb vorzubereiten. Der dritte Workshop "Finanzen planen, Liquidität sichern" hilft Ihnen dabei, einen vollständigen Businessplan mitsamt einer fundierten Finanzplanung zu erstellen. Vertieft werden außerdem die Businessplan-Kapitel „Realisierungsfahrplan“ und „Unternehmerteam“.

In der Finanzplanung fließen alle quantitativen Informationen aus den einzelnen Kapiteln des Businessplans zusammen. Mit diesem „Zahlenwerk“ können Sie dann überprüfen, ob Ihr Geschäftskonzept rentabel ist und feststellen, wieviel Kapital Sie benötigen. Im Realisierungsfahrplan legen Sie die wichtigsten Meilensteine für den Aufbau Ihres Unternehmens fest. In der Beschreibung des Unternehmerteams sollten Sie z.B. Investoren davon überzeugen, dass gerade Sie und Ihre Kollegen diese Geschäftsidee erfolgversprechend vorantreiben können. Sie erhalten eine Übersicht über grundlegende Bausteine und das entsprechende Know-how, mit dem Sie eine in sich stimmige Planung erarbeiten können. Darüber hinaus lernen Sie die wesentlichen Finanzierungsinstrumente kennen, um Ihre Finanzierungsstrategie zu entwickeln.

Weitere Informationen und Anmeldung

17. Mai 2018, 17.00 – 20.00 Uhr, aiti-Park, Werner-von-Siemens-Str. 6, Gebäude 9 EG, 86159 Augsburg

Veranstalter: BayStartUP GmbH und Digitales Zentrum Schwaben


07 Juni 2018 09:30 bis 14:00   In Kalender eintragen

SCE-Investorentag 2018 in München

Anfang Juni 2018 veranstaltet das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) der Hochschule München wieder einen Investorentag. Bewerben Sie sich jetzt und überzeugen Sie 35 geladene Investoren von Ihrem Team, Ihrer Geschäftsidee und Ihrem Geschäftsmodell. Bis zum 8. April 2018 können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit einem aussagekräftigen Pitchdeck per E-Mail beim SCE einreichen.

Weitere Informationen

7. Juni 2018, 9.30 – 14.00 Uhr, Strascheg Center for Entrepreneurship, Hochschule München, Steelcase Creative Hall, Heßstr. 89, 80797 München


Treffer 1 bis 7 von 12

Newsletter abonnieren