Schließen

Video: Zu Besuch in Würzburg und im Landkreis Bad Kissingen

Für den vierten Halt der Gründerland-Reise zeigt sich Unterfranken von seiner unternehmerischen Seite!

Nach Nürnberg bringt uns der vierte Stopp der Gründerland Bayern Bustour ins schöne Unterfranken. In Würzburg und im Landkreis Bad Kissingen haben wir leidenschaftliche Gründerinnen und Gründer kennengelernt, die mit Tradition, Mut und Netzwerk ihre Region voranbringen. Nach dem Besuch bei einer Edelbrand-Brennerin durften wir einen Blick in ein “Kakao-Labor” werfen. Im Anschluss lernten wir im Technologie- und Gründerzentrum Würzburg ein junges Unternehmen kennen, das mit seinen smarten Drohnen hoch hinaus möchte! Im Video könnt ihr euch von der Vielfalt der unterfränkischen Gründerlandschaft selbst überzeugen – Film ab!

Den Auftakt unserer Unterfranken-Tour machte die Edelbrand-Sommelière Franziska Bischof, Gründerin von “die Brennerin” in Wartmannsroth im Landkreis Bad Kissingen. Sie brennt für den Genuss – und das im wahrsten Sinne des Wortes! Regionale Produkte verarbeitet die staatlich anerkannte Brennerin unter anderem zu Whisky, Gin oder Likören. Die Kunst des Genießens, sagt Franziska Bischof, hat sie in Italien kennengelernt. Mit ihren Bränden will sie heute deshalb echten Genuss kreieren.

Im Anschluss hat uns Michael Levit, der Gründer von “Kakao Mischa”, verraten, wie ihn eine Peru-Reise zur Gründung inspirierte und warum ihm eine nachhaltige Unternehmensführung so wichtig ist. Seine hausgemachten Kakao-Produkte werden im sogenannten “Kakao-Labor” in Würzburg hergestellt und die Bohnen stammen aus ökologischem Anbau.

Abgerundet wurde unser Unterfranken-Stopp durch einen Besuch im TGZ Würzburg. Hier haben wir uns mit Marvin Bihl, dem Mitgründer von Emqopter, über die Unterstützungsangebote der Region für junge Gründer unterhalten und konnten den Flug einer von dem Unternehmen entwickelten High-Tech-Drohne aus nächster Nähe betrachten.

Unser Besuch in Würzburg und Bad Kissingen hat uns gezeigt, wie Gründen in Unterfranken funktioniert – mit großen Visionen, Leidenschaft und einer starken regionalen Verbundenheit. Bleibt gespannt, jetzt geht es auf zum nächsten Halt!