Gründerland Logo StMWi Wappen
Gründerland Header
 

Liebe Freundinnen und Freunde,

 

alle Zeichen deuten auf einen starken Sommer für das Gründerland Bayern hin. Entsprechend sonnige News gibt’s unter anderem von Quantum-Systems: Das Münchner Start-up hat kürzlich eine Finanzierungsrunde in zweistelliger Millionenhöhe abgeschlossen. Obendrein erhalten ukrainische Start-ups 20 Millionen Euro Unterstützung der EU. Wer sich in diesem Sommer nicht um die Cybersecurity seines Betriebs sorgen möchte, sollte ein Auge auf das neue Online-Tool des Mittelstand-Digital Zentrum Handwerk werfen. Mit Start?Zuschuss! und PlanB laufen außerdem gleich mehrere Start-up Wettbewerbe und natürlich stehen in den kommenden Wochen auch tolle Events an! 

 

Um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen, folgt uns auch auf Facebook, LinkedIn und auf Instagram.

 

 
Blick ins Gründerland
 

Finanzierung für Quantum-Systems und Übernahme von Fazua durch Porsche

 

Gründen in Bayern zahlt sich aus – Beweise dafür liefern aktuell Fazua und Quantum-Systems. Beide Unternehmen nahmen an den Businessplan Wettbewerben von BayStartUP teil und legten so frühzeitig die Grundlagen für ihr weiteres Wachstum. Quantum-Systems entwickeln elektrisch angetriebene Flugzeug-Drohnen mit innovativem Transitionsmodus. Das überzeugt: Vor kurzem schloss das Start-up eine Finanzierungsrunde in Höhe von rund 30 Millionen Euro ab, an der sich unter anderem Bayern Kapital mit dem Wachstumsfonds Bayern 2 beteiligte. Mehr dazu lest ihr hier. Und auch für Fazua läuft es derzeit gut. Das Münchner Start-up stellt besonders leichte und kompakte Antriebssysteme für E-Bikes her. Nun übernimmt der Fahrzeughersteller Porsche Fazua, um seine E-Bike Kompetenz weiter auszubauen. Hier findet ihr weitere Infos zur Übernahme. Wir finden: Eine tolle Entwicklung für das Gründerland!

 

 

Digitalisierung im Handwerk: Neues Online-Tool für Cybersecurity

 

Wer seinen Betrieb erfolgreich digitalisieren will, kommt um den Faktor IT-Sicherheit nicht herum. Deshalb bietet das Mittelstand-Digital Zentrum Handwerk schon seit längerem einen Routenplaner für Cybersicherheit an – und hat daraus nun ein interaktives Online-Tool entwickelt. Handwerksbetriebe können mithilfe der kostenfreien Anwendung die entsprechenden Maßnahmen Schritt für Schritt abarbeiten und dokumentieren. Echtes Handwerk, virtuelle Sicherheit – ein wichtiger Schritt in Richtung Digitalisierung! Hier könnt ihr das Tool ausprobieren.

 

 

Ukrainische Start-ups erhalten 20 Millionen Euro Unterstützung der EU 

 

Die Europäische Kommission hat eine mit 20 Millionen Euro dotierte Maßnahme zur Unterstützung der ukrainischen Innovationsgemeinschaft auf den Weg gebracht. Mit der neuen Initiative sollen durch eine Änderung des Arbeitsprogramms 2022 des Europäischen Innovationsrats (EIC) mindestens 200 ukrainische technologieintensive Start-ups mit jeweils bis zu 60.000 Euro gefördert werden. Darüber hinaus wird der EIC nichtfinanzielle Unterstützung, wie Beratungsdienste für Unternehmen oder die Vermittlung von Kontakten, anbieten. Ukrainische Start-ups sollen so neue Möglichkeiten erhalten, mit dem europäischen Innovationssystem zu interagieren, neue Märkte zu erschließen und die europäischen Finanzierungsinstrumente zu nutzen. Mehr Infos bekommt ihr hier.

 

 
Events & Wettbewerbe
 

Endspurt der Start?Zuschuss! Bewerbung

 

Technologieorientierte Start-ups aus dem Bereich Digitalisierung, deren Gründung maximal zwei Jahre zurückliegt, haben noch bis zum 1. Juli Zeit, sich für Start?Zuschuss! zu bewerben! Der vom Bayerischen Wirtschaftsministerium ins Leben gerufene Förderwettbewerb geht schon in die 14. Wettbewerbsphase und hat bereits zahlreichen Start-ups einen erfolgreichen Start ermöglicht. Auf die Unternehmen mit den innovativsten und zukunftsfähigsten Geschäftsmodellen warten bis zu 36.000 Euro Förderung. Jetzt die Chance nutzen und hier bewerben!

 

 

„Building the European Metaverse” am 30. Juni

 

Was wurde in Europa bereits entwickelt, um das Metaverse zu betreten und welche großen Unternehmen unterstützen die Erforschung des dezentralen Web 3.0? Diese und weitere Fragen werden am 30. Juni bei „Building the European Metaverse” beantwortet. Auf euch warten spannende Panels und anregende Diskussionen rund um das Thema des Jahrzehnts. Hier könnt ihr euch kostenlos für das Event registrieren.

 

 

Jetzt bewerben: Start-up International

 

Neue Absatzmärkte im Ausland erobern und die eigenen Wachstumschancen erhöhen – das ist der Traum vieler Start-ups. Genau dabei hilft Start-up International: Das Förderprogramm wurde vom Bayerischen Wirtschaftsministerium in Zusammenarbeit mit dem Außenwirtschaftszentrum Bayern gestartet, um junge Unternehmen aus Bayern beim Markteintritt im Ausland zu unterstützen. Die Teilnahme lohnt sich: Start-ups können bis zu 23.000 Euro Förderung pro Zielmarkt für Coachings, Werbemaßnahmen, Zollseminare und Übersetzungsleistungen erhalten – eine starke Hilfestellung, um auf dem internationalen Markt durchzustarten! Zur Anmeldung geht’s hier.

 

 

PlanB: Bewerbungsphase des Start-up Wettbewerbs für biobasierte Lösungen ist gestartet

 

Dein Start-up entwickelt biobasierte Lösungen für eine nachhaltigere Wirtschaft? Dann hol dir Unterstützung beim Start-up Wettbewerb „PlanB – Biobasiert.Business-Bayern”. Dieser lädt bis zum 7. August Gründerinnen und Gründer, die mit grünen Technologien für Industrie und Wirtschaft die Welt ein Stück besser machen, zum Bewerben ein. Es warten Preise von insgesamt 25.000 Euro sowie zahlreiche Coaching- und Betreuungsangebote. Infos zur Bewerbung gibt es hier.

 

 

Keine Panik bei der Finanzierung: Franken Finance Festival 2022

 

Wer gründet, muss sich häufig mit schwierigen Fragen zur Finanzierung auseinandersetzen. Hier bietet das Franken Finance Festival unkonventionelle Hilfe. 2022 findet das Festival in der Hybrid-Edition statt – vor Ort und auch digital. Mit Workshops, Speakern aus der Start-up Szene und direkten Gesprächen können Gründerinnen und Gründer Orientierung bei Fragen zum Thema Finanzierung erhalten. Das Festival findet am 5. Juli in Erlangen sowie online statt, die Teilnahme ist kostenfrei. Mehr Infos findet ihr hier.

 

 

FIT FOR FUTURE – Unsere Unterstützung für Bayerns Industrie

 

Wasserstoff, Elektronik und Spielwaren – die Zukunft dieser drei Bereiche wird am 4. Juli im Rahmen der hybriden Veranstaltung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums „FIT FOR FUTURE“ in Nürnberg mit Expertinnen und Experten diskutiert. Wie können die etablierten Branchen der Herausforderung der Transformation der Industrie begegnen? Wie können sie ihre Lieferketten, Produkte und Prozesse hinsichtlich mehr Nachhaltigkeit und Resilienz neu ausrichten? Antworten darauf gibt es beim Event. Jetzt anmelden!

 

 

Das 5G Werkstattgespräch

 

Am 14. Juli veranstaltet das Bayerische Wirtschaftsministerium ein 5G Werkstattgespräch im Wayra Tech Lab in München. Erfahre mehr zum aktuellen Stand des 5G-Ausbaus in Bayern und diskutiere mit Expertinnen und Experten über die wirtschaftlichen Potenziale der Zukunftstechnologie. Neben aktuellen Zahlen und Fakten zum 5G-Ausbau in Bayern geben Impulsvorträge einen Überblick zum Stand der Technologieentwicklung in diesem Bereich. In einem Panel-Talk diskutiert Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Roland Weigert mit Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Forschung über die Potenziale der neuen Technologie. Hier könnt ihr euch anmelden.

 

 
Blick ins Gründerland
 

Bis zu 36.000 Euro Förderung können Start-ups erhalten, die beim Start?Zuschuss! Wettbewerb gewinnen.

 

 
Gründerland Dreieck
Was sonst noch passiert
 
Neuigkeiten
 
 
Veranstaltungen
 
 
Fragen oder Anregungen zum Newsletter?
Wir freuen uns über Interesse und Rückmeldung an info@gruenderland.bayern
 
 

Herausgeber:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Prinzregentenstraße 28

80538 München

www.stmwi.bayern.de

 
 
© Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abmelden.
Newsletter abbestellen
Folgen Sie uns
  Facebook FacebookLinkedIn LinkedInInstagram Instagram  
 
 
  Impressum Kontakt Datenschutz