Gründerland Logo StMWi Wappen
Gründerland Header
 

Liebe Freundinnen und Freunde,

 

im Gründerland Bayern jagt ein Ereignis das nächste: Ende September waren wir mit einem eigenen Stand auf der Bits & Pretzels in der Messe München vertreten und haben gemeinsam mit unseren Partnern Besuchende über die Angebote für Gründerinnen und Gründer in Bayern informiert. Die zwei Tage waren vollgepackt mit Austausch, Netzwerken und spannenden Vorträgen – und wir waren mittendrin. Am 20. Oktober geht es dann nach Unterfranken zum Tag der offenen Tür der Würzburger Gründungszentren. Wir freuen uns auf Vorträge, eine Paneldiskussion und Einblicke in die Welt der bayerischen Start-ups und Existenzgründungen. Weitere Events und was sonst noch im Gründerland passiert, könnt ihr in den nächsten Zeilen lesen.

 

Um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen, folgt uns auch auf Facebook, LinkedIn und auf Instagram.

 

 
Blick ins Gründerland
 

Die Gewinnerinnen und Gewinner der 14. Wettbewerbsrunde von Start?Zuschuss! stehen fest

 

Die Gewinner der aktuellen Runde von Start?Zuschuss! sind bekannt! Mit insgesamt 36 Start-ups aus verschiedenen Regionen des Freistaats fördert das Bayerische Wirtschaftsministerium erneut junge Unternehmen. Auch dieses Mal hatte es die Expertenjury nicht leicht: Aus mehr als 100 Einreichungen hat sie die Unternehmen mit besonders innovativen und zukunftsfähigen Geschäftsmodellen ausgewählt. Die Gewinner der aktuellen Phase sind Start-ups, deren Innovationen auf unterschiedlichen Feldern Anwendung finden: von erneuerbaren Energien über Lösungen im Bereich Industrie 4.0 bis hin zu Apps für den Alltag. Hier könnt ihr nachlesen, welche Start-ups gewonnen haben.

 

 

Das war die Bits & Pretzels 2022

 

2.500 Start-ups, 1.000 Investoren, 500 Speaker und zahlreiche Gespräche an unserem Stand – das war die Bits & Pretzels 2022. Eine Bildergalerie mit Eindrücken findet ihr auf unserer Newsseite. Zudem gab es auf der Bits & Pretzels eine ganz besondere Premiere: die des Gründerland Bayern Instagram Filters. Von bayerisch Blau bis fränkisch Rot – unser Farbspektrum ist so vielfältig wie Gründerland Bayern selbst. Viel Spaß beim Ausprobieren! Hier könnt ihr ihn testen und @dasgruenderland taggen.

 

 

AWAKE Mobility erhält vier Millionen Euro Seed-Finanzierung

 

Das Münchner Start-up AWAKE Mobility konnte einige Investierende von seiner smarten Technologie überzeugen und im September eine Seed-Finanzierung über vier Millionen Euro abschließen. Angeführt wurde die Finanzierungsrunde von der B&C Innovation Investments GmbH. Zu den weiteren Kapitalgebern gehören neben dem High-Tech Gründerfonds und dem früheren MAN-Chef Joachim Drees auch die Flixbus-Gründer – und das aus gutem Grund: Das Münchner Start-up macht es möglich, mittels Live-Monitorings des Fahrzeugzustands, Fahrzeugausfälle, Reparaturkosten, Kraftstoffverbrauch und Emissionen zu reduzieren. So wird der Busverkehr nicht nur effizienter, sondern auch umweltfreundlicher. Hier geht’s zur Newsmeldung.

 

 

Betriebsübergabe: 11 Tipps, um die Nachfolge einzuleiten

 

Das Thema Nachfolge kann für viele Unternehmerinnen und Unternehmer Herausforderungen bereithalten. Ob eine Weiterführung des Betriebs gewährleistet werden kann, ist aufgrund mangelnder Nachfolgerinnen und Nachfolger oft nicht sicher. Die gute Nachricht: Mit Planung und Vorbereitung kann eine Betriebsnachfolge aktiv gesteuert werden. Die Deutsche Handwerks Zeitung hat hilfreiche Tipps für eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge zusammengestellt, die Betriebsinhaber vor Fehlern schützen, die Zeit und Geld kosten. Den ganzen Artikel findet ihr hier.

 

 

Gründungsgeschichte ING3D: Glaubt an eure Idee, an euer Produkt, eure Vision!

 

Drucken im dreidimensionalen Raum auf das nächste Level heben – das hat sich das Start-up ING3D zur Aufgabe gemacht. Auf Basis einer eigens dafür entwickelten Schlüsseltechnologie, die auch international zum Patent angemeldet wurde, schafft das achtköpfige Team Endprodukte für die Bereiche Filtertechnik, Hochtemperaturdämmung und Raumakustik. Wir haben mit Gründer David Manjura über Herausforderungen bei der Gründung, die nächsten Schritte des Start-ups sowie Institutionen innerhalb des bayerischen Ökosystems gesprochen, die ihnen besonders beim Start geholfen haben. Das ganze Interview könnt ihr hier nachlesen.

 

 

Digitales Gründerzentrum LINK in Landshut eröffnet

 

Zuwachs für Niederbayerns Gründungskultur! Am 7. Oktober wurde das Digitale Gründerzentrum LINK in Landshut feierlich von Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger eröffnet. Das mit 5,1 Millionen geförderte Projekt bietet Gründerinnen und Gründern Infrastruktur, Beratungs- und Coaching-Angebote sowie Möglichkeiten zur Vernetzung. Als einer von mittlerweile fünf Standorten des Gründerzentrums Digitalisierung Niederbayern (GZDN) fungiert das LINK als Bindeglied zwischen Start-ups, Unternehmen und Hochschulen. So fördert man Innovationskultur! Hier erfahrt ihr mehr.

 

 
Events & Wettbewerbe
 

Tag der offenen Tür der Würzburger Gründungszentren

 

Am 20. Oktober ist es endlich soweit: Gründerland Bayern lädt gemeinsam mit dem Zentrum Digitaler Innovationen (ZDI) Mainfranken, dem Innovations- und Gründerzentrum (IGZ) Würzburg und dem Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) Würzburg zum Tag der offenen Tür im Inkubator des ZDI ein. Gründungsinteressierte können sich über die Angebote in Bayern informieren und hinter die Kulissen bayerischer Gründungszentren blicken. Innovative Unternehmen aus der Region stellen sich und ihre Geschäftsmodelle vor und Vorträge bieten die Möglichkeit, mehr über Themen zu erfahren, die bayerische Gründerinnen und Gründer beschäftigen. Hier findet ihr Details zur Veranstaltung. Zum LinkedIn Event geht’s hier lang.

 

 

Innovationssprechtag der IHK Regensburg

 

Ihr wollt mit eurem Unternehmen einen Schritt in Richtung Zukunft und Digitalisierung gehen, euch fehlen aber die notwendigen finanziellen Mittel für das Vorhaben? Dann seid ihr bei den Innovationssprechtagen der IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim genau richtig. Bei den Sprechtagen könnt ihr euch unverbindlich zu den verschiedenen Angeboten und Fördermöglichkeiten informieren und konkrete Fragen zu Anträgen im Bereich Innovation und Technologie stellen. Der nächste Termin findet am 25. Oktober im Digitalen Gründerzentrum Parsberg statt. Mehr Infos gibt es hier.

 

 

Startup Demo Night BayStartUP in Nürnberg

 

Ob Sensortechnologien für Healthcare-Lösungen, „elektronische Nasen“ fürs Labor, neue Ladelösungen für Elektroautos, Chatbots oder intelligente Trinkbecher – Besucherinnen und Besucher können sicher sein, auf der Startup Demo Night von BayStartUP am 15. November in Nürnberg ganz tief in die bayerische Start-up Szene abzutauchen. Gründungsteams mit spannenden Ideen, die ein tolles Produkt, eine innovative Lösung oder einen Prototypen vorzeigen können, können sich bis zum 21. Oktober für einen kostenfreien Ausstellerstand bewerben! Die Startup Demo Night ist gleichzeitig der Auftakt des Businessplan Wettbewerbs Nordbayern. Mehr Infos zur Veranstaltung findet ihr hier.

 

 

Gründermesse Mainfranken

 

Auf der Gründermesse Mainfranken dreht sich am 17. November einen ganzen Tag lang alles um Existenzgründung und Selbstständigkeit. Egal ob ihr noch ganz am Anfang mit eurer Idee steht und Informationen zu weiteren Schritten benötigt oder bereits mitten in der Gründung steckt und euer Netzwerk ausbauen wollt – lasst euch in individuellen Gesprächen von Expertinnen und Experten beraten und klärt alle brennenden Fragen rund um eure Gründung. Weitere Informationen findet ihr hier.

 

 
Blick ins Gründerland
 

Gleich drei Würzburger Gründungszentren geben am 20. Oktober beim Tag der offenen Tür Einblicke in die Angebote und das Netzwerk im Gründerland Bayern. Kommt vorbei!

 

 
Gründerland Dreieck
Was sonst noch passiert
 
Neuigkeiten
 
 
Veranstaltungen
 
 
Fragen oder Anregungen zum Newsletter?
Wir freuen uns über Interesse und Rückmeldung an info@gruenderland.bayern
 
 

Herausgeber:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Prinzregentenstraße 28

80538 München

www.stmwi.bayern.de

 
 
© Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abmelden.
Newsletter abbestellen
Folgen Sie uns
  Facebook FacebookLinkedIn LinkedInInstagram Instagram  
 
 
  Impressum Kontakt Datenschutz