Gründerland Logo StMWi Wappen
Gründerland Header
 

Liebe Freundinnen und Freunde,

 

für Viele beginnt der Weg in die Selbstständigkeit durch Impulse aus studentischen Initiativen und Forschungseinrichtungen an Hochschulen oder Universitäten. Wir freuen uns deshalb sehr, dass bayerische Hochschulen ihre vorbildliche Leistung beim Gründungsradar 2020 erneut bewiesen haben und die Spitze der deutschen Hochschulen anführen. Das sind tolle Voraussetzungen für unseren Gründungsnachwuchs!

 

In unserem April-Newsletter geben wir euch einen Überblick über die neuesten Entwicklungen im Gründerland und haben euch eine Auswahl an interessanten Veranstaltungen zusammengestellt.

 

Um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen, folgt uns doch auch auf Facebook, LinkedIn und auf Instagram!

 

 
Blick ins Gründerland
 

Technische Universität München und Hochschule München auf den ersten Plätzen beim Gründungsradar 2020

 

Beim Gründungsradar 2020 konnten sich zwei bayerische Hochschulen die ersten beiden Plätze in der Kategorie “Große Hochschulen” sichern: Die Technische Hochschule München belegte den ersten Platz, dicht gefolgt von der Hochschule München und dem dazugehörigen Strascheg Center for Entrepreneurship. Auch die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie die Ludwig-Maximilians-Universität München und die Universität Regensburg konnten sich im Ranking platzieren. Der Gründungsradar ist das wichtigste Ranking für Gründung und Entrepreneurship von deutschen Hochschulen und Universitäten. Den vollständigen Bericht zum Gründungsradar 2020 lest ihr hier.

 

 

11. Wettbewerbsphase von Start?Zuschuss! beginnt am 3. Mai

 

Es ist wieder soweit: Start?Zuschuss! geht in die nächste Runde. Am 3. Mai startet die 11. Wettbewerbsphase. Junge Gründerinnen und Gründer mit technologieorientierten Geschäftsmodellen und Unternehmen im Bereich Digitalisierung können sich für das Förderprogramm bewerben. Für den Zeitraum von einem Jahr erhalten die Gewinner finanzielle Unterstützung in Höhe von bis zu 36.000 Euro. Hier findet ihr alle relevanten Informationen zur Bewerbung.

 

 

Neues Gründerzentrum ANsWERK in Westmittelfranken

 

Am 2. Mai wird das neue Gründerzentrum ANsWERK seine Tore öffnen. Mit seinen zwei Standorten in der Stadt Ansbach im Posthof sowie am Innovationscampus Merkendorf der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf soll das digitale Gründerzentrum dazu beitragen, die Wirtschaftsregion Ansbach zu einer Vorbildregion für Innovation und Digitalisierung im ländlichen Raum zu entwickeln. Das ANsWERK richtet sich an Gründerinnen und Gründer, Unternehmen und Schülerinnen und Schüler. Damit soll sowohl ein Ort für Kreativität, Austausch, Vernetzung und Beratung geschaffen werden, als auch ein Zentrum, an dem gemeinsame Projekte umgesetzt, Innovationen entstehen und Unternehmen gegründet werden können. Mehr lest ihr hier.

 

 

Start-up Accelerator nowtonext startet nächste Bewerbungsphase

 

Das Start-up Programm nowtonext des Digitalen Zentrums Schwaben hat die nächste Bewerbungsphase eingeläutet. Nowtonext bietet jungen Digitalunternehmen ein sechsmonatiges, kostenfreies Intensivprogramm. Die Gründungsteams werden mit kostenfreien Arbeitsplätzen, Coaching, Workshops und erfahrenen Mentoren unterstützt. Bis zum 5. Mai können sich Interessierte für den Batch #2 bewerben. Mehr über das Programm erfahrt ihr hier.

 

 

Unterstützung in Coronazeiten: Verlängerung des Soloselbstständigenprogramms

 

Hinweis an alle freischaffenden Künstler und Angehörige kulturnaher Berufe aus Bayern: Die Verlängerung des Soloselbstständigenprogramms kann ab sofort und bis zum 30. Juni beantragt werden. Das Programm greift rückwirkend für den Zeitraum Januar bis Juni 2021. Das Programm dient als Ersatz für entfallene Erwerbseinnahmen und hat das Ziel, die privaten Lebenshaltungskosten der Betroffenen zu sichern. Bei Bayern Kreativ lest ihr mehr dazu.

 

 
Events & Wettbewerbe
 

Digital Tag 2021

 

Am 6. Mai findet der Digital Tag 2021 virtuell sowie an vier Standorten in Ostbayern statt. Im Fokus stehen die Chancen der Digitalisierung und wie Unternehmer und Gründer sie für ihre eigenen Betriebe nutzen können. Von Data Science bis hin zu Transformationsprozessen sind vielfältige Vorträge und Diskussionsrunden geplant. Anmeldeschluss ist der 29. April. Hier gibt es mehr Informationen zum Event und der Anmeldung.

 

 

Prämierungen zur Phase 2 der Bayerischen Businessplan Wettbewerbe

 

Gründerteams aus ganz Bayern haben ihre Geschäftspläne für Phase 2 der Bayerischen Businessplan Wettbewerbe eingereicht, die Jury-Mitglieder sitzen aktuell an den Bewertungen. Welche Teilnehmer sich aus Nord- und Südbayern durchsetzen können, verkündet BayStartUP bei der Online-Prämierung am 4. Mai 2021. Lernt bei dem Online-Event die Siegerteams aus dem Businessplan Wettbewerb Nordbayern und dem Münchener Businessplan Wettbewerb kennen – virtuelles Networking mit Gästen aus ganz Bayern inklusive. Die Phase 3 startet aktuell, hier können Start-ups aus ganz Bayern sich noch bis 18. Mai als Teilnehmer registrieren und ihren vollständigen Businessplan hochladen.

 

 

Upper Franconia Innovation Summit

 

Beim ersten Upper Franconia Innovation Summit (UFIS) sollen sich Gründer und Innovationsbegeisterte aus Oberfranken vernetzen können und die oberfränkische Innovationskraft sichtbar gemacht werden. Vom 5. bis 7. Mai öffnet die Expo ihre virtuellen Pforten, sodass die Teilnehmer ihre Innovationen präsentieren und sich von den Ideen und Impulsen der anderen inspirieren lassen können. Hier erfahrt ihr mehr zur Veranstaltung.

 

 

Videoberatung zu Fördermöglichkeiten mit der LfA Förderbank Bayern

 

Die IHK Schwaben bietet zusammen mit der LfA Förderbank Bayern und der Handwerkskammer für Schwaben eine Videoberatung für Fördermittelfragen an. Existenzgründer, Jungunternehmer und bestehende Unternehmen werden in kostenfreien Einzelgesprächen über öffentliche Finanzierungshilfen für Gründungs- und Wachstumsvorhaben beraten. Termine findet ihr bei der IHK Schwaben.

 

 
Blick ins Gründerland
 

20 bayerische Start-ups wurden bei der 10. Wettbewerbsphase von Start?Zuschuss! ausgezeichnet. Hier geben wir die Gewinner bekannt. Du willst die Chance nutzen und dich mit deinem Unternehmen bewerben? Dann melde dich hier ab dem 3. Mai zur nächsten Wettbewerbsphase an!

 

 
Gründerland Dreieck
Was sonst noch passiert
 
Neuigkeiten
 
 
Veranstaltungen
 
 
Fragen oder Anregungen zum Newsletter?
Wir freuen uns über Interesse und Rückmeldung an info@gruenderland.bayern
 
 

Herausgeber:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Prinzregentenstraße 28

80538 München

www.stmwi.bayern.de

 
 
© Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abmelden.
Newsletter abbestellen
Folgen Sie uns
  Facebook FacebookLinkedIn LinkedInInstagram Instagram  
 
 
  Impressum Kontakt Datenschutz