Gründerland Logo StMWi Wappen
Gründerland Header
 

Liebe Freundinnen und Freunde,

 

zusammen mit den Temperaturen steigt derzeit auch die Stimmung im Gründerland! Und dafür gibt es guten Grund: Die Zahl der Neugründungen im Freistaat Bayern ist 2021 um fünf Prozent gestiegen! Passend dazu ist der Förderwettbewerb Start?Zuschuss! in die 14. Runde gestartet und obendrein war der Tag der offenen Tür im Gründerzentrum Stellwerk18 in Rosenheim ein voller Erfolg. Außerdem stehen in den kommenden Wochen zahlreiche spannende Events für Gründerinnen und Gründer an – aber lest am besten selbst.

 

Um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen, folgt uns auch auf Facebook, LinkedIn und auf Instagram.

 

 
Blick ins Gründerland
 

Tag der offenen Tür

 

Gemeinsam mit dem digitalen Gründerzentrum Stellwerk18 in Rosenheim haben wir am 4. Mai beim Tag der offenen Tür zahlreichen Besuchern einen Einblick in die Innovationsschmiede gegeben. Mit Start-up Ausstellungen, Vorträgen und einem Podiumsgespräch konnten sich Teilnehmende über Unternehmertum, Digitalisierung und Innovationen in Bayern informieren und mit Gründerinnen und Gründern ins Gespräch kommen. Mehr Impressionen vom Tag im Stellwerk18 erhaltet ihr hier.

 

 

BMWK und Messeverband AUMA fördern Start-ups auf 45 Messen

 

Wer sein Start-up nach vorn bringen will, braucht Sichtbarkeit – am besten an Orten, an denen sich relevante Akteure der Branche versammeln. Deshalb unterstützt das Bundeswirtschaftsministerium zusammen mit dem Verband der deutschen Messewirtschaft AUMA im kommenden Jahr Gründerinnen und Gründer aus Industrie, Handwerk und technologieorientierten Dienstleistungsbereichen auf 45 Messen in Deutschland. Teilnehmende erhalten eine 60-prozentige Erstattung von Standmiete und Standbaukosten bei der Beteiligung als Aussteller an einem Gemeinschaftsstand. Das finden wir stark! Weitere Infos zum Förderprogramm und zur Teilnahme gibt es hier.

 

 

Trotz Corona: Mehr Unternehmensgründungen in Bayern

 

Der Wirtschaftsstandort Bayern bleibt stabil: 2021 stieg die Zahl der Neugründungen im Freistaat trotz anhaltender Pandemie um mehr als fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr, wie der Bayerische Industrie- und Handelskammertag kürzlich bekannt gab. Mit insgesamt 99.358 neuen Unternehmen hat Bayern die höchste Zahl an gewerblichen Gründungen seit 2013 zu verzeichnen. Den größten Zuwachs gab es unter anderem in den Bereichen Handel, Gesundheit- und Sozialwesen sowie Energieversorgung. Eine tolle Entwicklung für das Gründerland! Mehr dazu erfahrt ihr hier.

 

 

Start der 14. Phase des Förderwettbewerbs Start?Zuschuss!

 

Du bist Gründerin oder Gründer und möchtest mit deinem Unternehmen durchstarten? Dann hast du jetzt die Chance dazu: Der vom Bayerischen Wirtschaftsministerium ins Leben gerufene Förderwettbewerb Start?Zuschuss! geht in die 14. Wettbewerbsphase. Technologieorientierte Start-ups aus dem Bereich Digitalisierung, deren Gründung maximal zwei Jahre zurückliegt, sind zur Bewerbung aufgerufen. Den Teams mit den innovativsten und zukunftsfähigsten Geschäftsmodellen winken bis zu 36.000 Euro Förderung für ihre Anlaufkosten. Mehr Infos zum Wettbewerb und zur Anmeldung gibt es hier.

 

 
Events & Wettbewerbe
 

“Let's start-up” Infotag am 20. Mai in Regensburg

 

Wer gründet, kennt diese Fragen: Wie finanziere ich die Entwicklung meiner Idee? Wie konzipiere ich ein Geschäftsmodell? Und wie finde ich Investoren? Die Antworten darauf sowie auf viele weiteren Fragen gibt es  am 20. Mai beim Infotag für Gründungsinteressierte und Start-ups “Let’s start-up!”. Die Veranstaltung findet ab 13:00 Uhr im H24 der Uni Regensburg statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Infos findet ihr hier.

 

 

Medical Valley Start-up Contest

 

Die Erfolgsgeschichte deines Start-ups ist kein Märchen, trotzdem willst du ein Einhorn werden? Dann bewirb dich bis zum 31. Mai mit deinem Pitch Deck beim Medical Valley Start-up Contest. Der Wettbewerb entspringt dem Medizintechnik-Cluster Medical Valley Europäische Metropolregion Nürnberg und unterstützt Start-ups bei der Markteinführung, der Vernetzung und der Vorbereitung von Finanzierungsrunden. Außerdem erhalten die Gewinner individualisierte Förderleistungen von bis zu 20.000 Euro. Hier geht’s zur Bewerbung.

 

 

Businessplan Wettbewerb Phase 3

 

Es ist wieder soweit! Gründerinnen und Gründer jeder Branche können sich bis zum 31. Mai für Phase 3 der Bayerischen Businessplan Wettbewerbe anmelden. Die Teams mit den überzeugendsten Plänen erhalten Preisgelder von insgesamt 53.000 Euro, außerdem winken exklusive Finanzierungscoachings von BayStartUP sowie der Zugang zum BayStartUP Investorennetzwerk. Weitere Infos zum Ablauf sowie zu den Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

 

 

IHK Unternehmerinnentag

 

Gründerinnen und Frauen in Führungspositionen leisten einen starken Beitrag zum Wirtschaftsstandort Bayern – und verdienen daher Unterstützung. Die IHK München und Oberbayern veranstaltet in diesem Kontext den IHK-Unternehmerinnentag 2022 unter dem Motto “Fit für die Zukunft”. Neben prominenten Sprecherinnen aus Wirtschaft und Politik nehmen auch Start-ups teil, die ihre innovativen Projekte vor Publikum pitchen werden. Die Veranstaltung findet auf dem IHK Campus (A&B) in München statt. Weitere Infos gibt es hier.

 

 
Blick ins Gründerland
 

Noch 129 Tage bis zur Bits & Pretzels.

 

 
Gründerland Dreieck
Was sonst noch passiert
 
Neuigkeiten
 
 
Veranstaltungen
 
 
Fragen oder Anregungen zum Newsletter?
Wir freuen uns über Interesse und Rückmeldung an info@gruenderland.bayern
 
 

Herausgeber:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Prinzregentenstraße 28

80538 München

www.stmwi.bayern.de

 
 
© Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abmelden.
Newsletter abbestellen
Folgen Sie uns
  Facebook FacebookLinkedIn LinkedInInstagram Instagram  
 
 
  Impressum Kontakt Datenschutz