Gründerland Logo StMWi Wappen
Gründerland Header
 

Liebe Freundinnen und Freunde,

 

der Juli bringt nicht nur sonniges Wetter, sondern auch spannende News und Veranstaltungen aus dem Gründerland! Neben einer neuen Gründergeschichte über das Start-up Primoza und seine unkonventionelle Idee zu einem wachsenden Kalender haben wir das neue Social Media Format “Kennst du schon?” für euch im Gepäck. Außerdem erfahrt ihr von uns, wann und wo Gründerland Bayern demnächst wieder Türen für alle Gründungsinteressierten öffnet. Natürlich geben wir auch einen Ausblick auf die kommenden bayerischen Veranstaltungen und Wettbewerbe mit Gründungsfokus.

 

Um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen, folgt uns auch auf Facebook, LinkedIn und auf Instagram.

 

 
Blick ins Gründerland
 

Gründergeschichten: Primoza und der Sinn fürs Grüne

 

Gründen und Wachsen gehört bekanntlich zusammen – im Fall von Primoza sogar wortwörtlich: Das Nürnberger Start-up begeistert Menschen mit einem wachsenden Kalender und anderen kreativen Saatgut-Produkten für das Thema Pflanzenzucht. Was als Verkauf auf Weihnachtsmärkten startete, ist mittlerweile zu einem erfolgreichen Webshop gewachsen. Aus den zwei Gründern und der Gründerin wurde ein Team aus 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir haben mit Primoza Co-Gründer Orlando Zaddach über den Schritt in die Selbstständigkeit, die Rolle von Gründungswettbewerben und die Hindernisse auf dem Weg zum eigenen Unternehmen gesprochen. Das Interview gibt’s hier.

 

 

Social Media Format “Kennst du schon…?”

 

Auf den Social Media Kanälen von Gründerland Bayern ist ein neues Format gestartet, das Bayerns Gründerinnen und Gründer Einblicke in die Orte gibt, in denen erfolgreiche Start-ups entstehen und wachsen: Zum Auftakt stellen sich die digitalen  und technologieorientierten Gründerzentren vor. In kurzen Videos zeigen die Institutionen, wie sie arbeiten und welche Services sie Gründungsinteressierten und Gründenden bieten. Neben diesem Format könnt ihr euch auf unseren Kanälen täglich über Veranstaltungen und News aus dem Gründerland auf dem Laufenden halten. Schaut auf LinkedIn, Instagram und Facebook vorbei!

 

 

IHK München: Neue LinkedIn Gruppe zur Vernetzung von Gründerinnen

 

Du bist Gründerin oder Unternehmerin im bayerischen Raum und möchtest dich über die regionale Unternehmenswelt und Digitalisierung austauschen? Dann ist die neue LinkedIn Gruppe der IHK München “Unternehmerinnen digital” genau das Richtige für dich. Hier können sich Female Founders, Unternehmerinnen und gründungsinteressierte Frauen vernetzen, unterstützen oder Erfolgsgeschichten, Neuigkeiten und Tipps miteinander teilen. Hier geht’s zur Gruppe.

 

 

Tag der offenen Tür: Einblicke in Würzburgs Gründerzentren

 

Für den 20. Oktober lädt Gründerland Bayern gemeinsam mit dem Zentrum Digitale Innovationen (ZDI) Mainfranken, dem Innovations- und Gründerzentrum (IGZ) Würzburg und dem Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) Würzburg zum Tag der offenen Tür ein. Gründungsinteressierte können sich über das Gründen und die Unterstützungsangebote im Freistaat informieren und hinter die Kulissen bayerischer Gründungszentren blicken. Start-ups stellen sich und ihre Geschäftsmodelle vor und Panelgespräche bieten die Möglichkeit, mehr über Themen zu erfahren, die Gründerinnen und Gründer in Bayern beschäftigen. Von Start-up Büros bis zu innovativen Exponaten – von Nachmittag bis Abend gibt es für die Besucherinnen und Besucher in den drei Gründerzentren vieles zu entdecken. Save the Date!

 

 
Events & Wettbewerbe
 

Wavelab Batch #3: Förderprogramm für Tech Start-ups aus Music, Arts & Media

 

Von technologiebasierten Lösungen profitiert auch die Kultur- und Kreativwirtschaft. Deswegen unterstützt das Wavelab, der Incubator für Tech Start-ups aus Music, Arts und Media an der Hochschule für Musik und Theater München, Gründungsteams aus diesen Bereichen mit einem sechsmonatigen Förderprogramm. Neben Workshops und Coachings finden Teilnehmende hier vor allem Kontakte in die Kreativwirtschaft. Bis zum 31. August können sich interessierte Teams beim Wavelab bewerben. Alle Infos gibt es hier.

 

 

Infoveranstaltungen der IHK Schwaben für Gründerinnen und Gründer

 

Um Existenzgründungen und schon bestehende Unternehmen zu unterstützen, bietet die IHK Schwaben im August gleich mehrere Beratungsveranstaltungen an. In Zusammenarbeit mit der LfA Förderbank Bayern finden am 4. und 17. August Videoberatungen zu den Themen Fördermittel, Finanzierungshilfen und Sonderprogramme statt. Außerdem können sich Interessierte für den IHK Gründerworkshop Augsburg am 4. August anmelden, um sich über die wichtigsten Schritte bei der Existenzgründung und der Umsetzung von Ideen zu informieren. Alle Infos zur Anmeldung gibt es hier.

 

 

Bits & Pretzels 2022

 

Bald ist es wieder soweit! Mit der Bits & Pretzels findet vom 25. bis 27. September Europas einzigartige Gründermesse in München statt. Es wird wieder groß: 5.000 Gründerinnen und Gründer, Investorinnen und Investoren, Speaker und Start-up Fans werden in diesem Jahr erwartet – und Gründerland Bayern ist mit einem eigenen Stand dabei. Wir freuen uns auf euren Besuch! Weitere Infos gibt es hier.

 

 

Allgäuer Gründerbühne: Bewerbungsphase gestartet

 

Bühne frei für Innovation! Die Bewerbungsphase für die Allgäuer Gründerbühne am 14. November – Leuchtturm-Event der Gründungswochen Allgäu – ist gestartet. Start-ups und Gründungsteams können ihre Geschäftsmodelle vor einer Fachjury sowie einem großen Publikum präsentieren. Zu gewinnen gibt es neben Preisen von insgesamt 12.000 Euro für die ersten drei Plätze auch einen mit 3.000 Euro dotierten Sonderpreis für die nachhaltigste Gründungsidee. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 1. September. Infos zur Anmeldung gibt es hier.

 

 

Energie Start-up Bayern 2022: Bewerbungsphase gestartet

 

Start-ups, die einen Beitrag zu einer nachhaltigen Energiezukunft in Bayern leisten wollen, können sich bis zum 10. August beim Gründungswettbewerb Energie Start-up Bayern 2022 bewerben. Der Wettbewerb wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie in diesem Jahr unter dem Motto “Auf dem Weg in ein klimaneutrales Bayern” ausgerichtet. Innovative Start-ups aus dem Energiesektor können hier nicht nur Preisgelder von insgesamt 18.000 Euro gewinnen, sondern erhalten auch die Gelegenheit, zahlreiche Kontakte mit potenziellen Partnern zu knüpfen. Zehn ausgewählte Teams stellen dann am 28. September ihre Ideen einer Fachjury vor. Infos zur Bewerbung findet ihr hier.

 

 
Blick ins Gründerland
 

Noch 93 Tage bis zu unserem nächsten Tag der offenen Tür in Würzburg am 20. Oktober. Save the Date!

 

 
Gründerland Dreieck
Was sonst noch passiert
 
Neuigkeiten
 
 
Veranstaltungen
 
 
Fragen oder Anregungen zum Newsletter?
Wir freuen uns über Interesse und Rückmeldung an info@gruenderland.bayern
 
 

Herausgeber:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Prinzregentenstraße 28

80538 München

www.stmwi.bayern.de

 
 
© Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abmelden.
Newsletter abbestellen
Folgen Sie uns
  Facebook FacebookLinkedIn LinkedInInstagram Instagram  
 
 
  Impressum Kontakt Datenschutz