Schließen

Nicht jede Finanzierungsart ist für jede Gründung geeignet. Um dir eine erste Orientierung zu geben, bietet dir Gründerland Bayern eine Übersicht über die wichtigsten Finanzierungsarten. Ändere die Parameter bei den Filtern, um zu sehen, wie sich deine Einstellungen auf die verfügbaren Finanzierungsquellen auswirken!

Im folgenden Erklärfilm stellen wir die wichtigsten Finanzierungsformen für deinen Unternehmensstart vor:

Zur Förderung von Existenzgründungen gibt es von Bund und Land verschiedene Förderprogramme mit besonders günstigen Konditionen, die dir den Weg zum eigenen Unternehmen ebnen können. Je nach Programm können Fördermittel bis zu acht Jahren nach der Aufnahme der Geschäftstätigkeit beantragt werden. Zuschüsse sind die günstigste Form der Finanzierung. Dabei handelt es sich um eine Art der öffentlichen Förderung, die du in der Regel nicht zurückzahlen musst.

Gut zu wissen:

  • Stelle Anträge stets vor Beginn deines Vorhabens („Vorbeginnklausel“)
  • Beantrage Finanzierungshilfen direkt bei den entsprechenden Fördergebern
  • Die Beantragung von Darlehen läuft immer über deine Hausbank

Speziell für innovative Gründer kommen in Bayern verschiedene Förderprogramme in Frage. Mehr hierzu erfährst du im folgenden Erklärfilm:

Neben den öffentlichen Förderprogrammen gibt es auch zahlreiche andere Finanzierungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel über private oder institutionelle Investoren.

Im folgenden Erklärfilm erfährst du mehr zu öffentlichen Venture-Capital-Gebern, privaten Investoren und zur Finanzierung über Fremdkapital: