Wird diese E-Mail richtig angezeigt? Im Browser anzeigen.

"Die erste Runde des neuen Förderprogramms „Start?Zuschuss!“ war ein voller Erfolg. Die vielen Bewerbungen zeigen deutlich, wie groß das Potenzial digitaler Gründer in Bayern ist. Ich gratuliere den Gewinnern dieser Runde ganz herzlich und wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg!"
Franz Josef Pschierer, Bayerischer Wirtschaftsstaatssekretär


Herzlich willkommen zum Sondernewsletter

Die erste Förderrunde des neuen Programms "Start?Zuschuss!" hat begonnen. In diesem Newsletter stellen wir Euch die Gewinner der ersten Bewerbungsrunde vor. Von über 80 eingegangenen Bewerbungen konnten 11 Start-ups die ersten 10 Plätze belegen. Seht selbst, welche neuen, innovativen Geschäftsmodelle aus dem Bereich Digitalisierung es auf das Siegertreppchen geschafft haben.

Viel Spaß beim Lesen, Informieren und Entdecken!

Euer Gründerland.Bayern Team

Förderprogramm "Start?Zuschuss!" - Erfolgreiche Bewerber

accu:rate

Wenn viele Menschen auf begrenztem Raum zusammenkommen, können leicht Engpässe entstehen. Die Planung eines reibungslosen und sicheren Ablaufs bei Veranstaltungen, an Bahnhöfen und Flughäfen sowie in Gebäuden ist eine große Herausforderung. accu:rate bietet hier eine moderne Lösung an. Mit der eigens entwickelten Software crowd:it können komplexe Personenströme dargestellt und in verschiedenen Szenarien - von der Standardsituation bis hin zur Notfallevakuierung - getestet und analysiert werden.

arculus

arculus ist ein technologieorientiertes Unternehmen, welches integrierte Software- und Hardwarelösungen für die Produktion und Logistik der Zukunft entwickelt. arculus entwickelt als Alternative zum Fließband ein skalierbares Produktionssystem, basierend auf unverketteten Produktions- und Logistikmodulen, welche durch fahrerlose Transportsysteme verbunden sind. Für die Kunden ergeben sich deutliche Vorteile in Hinblick auf Produktivität und Flexibilität.

cSouris

cSouris ist ein Zusammenschluss junger Alumni zur Erforschung und Entwicklung innovativer Lösungen im Smart Home, AAL (Ambient Assisted Living)  und IoT (Internet of Things) Bereich. Der Fokus der Projekte liegt auf einem klaren und eleganten Design, flexibler und skalierbarer Softwarearchitektur und auf einer intuitiven Mensch-Computer-Interaktion.

e-laborate Innovations

Die e-laborate Innovations GmbH entwickelt forschungsintensive und innovative Software zur Optimierung moderner Herstellungsprozesse. Das Pilotprodukt „AutoCrear“ ermöglicht eine exakte Berechnung von Luft- und Kriechstrecken auf CAD Daten elektrischer Baugruppen. Dadurch können entsprechende Normverletzungen schon frühzeitig in der Designphase erkannt und beseitigt werden, während diese mit herkömmlichen Methoden erst durch aufwändige Tests an einem realen Prototypen erkannt werden können.

evalu

evalu bietet Sportlern die Möglichkeit professionell trainiert zu werden. Das Team aus Ingenieuren, Sportlern und Trainern entwickelt seit Anfang 2015 intelligente Software, die den Athleten erfasst, bewertet und unterstützt. Das erste Produkt des jungen Startups – evalu.run – steht Läufern zur Seite, die problemlos laufen wollen. Gerade für ambitionierte Läufer bietet die Kombination der Coaching-App mit textiler Sensorik im Laufschuh eine Chance gesund und effizient zu trainieren.

INFINIA retail

INFINIA Retail erschafft die Software und die Tools für den vernetzten Laden der Zukunft. Die INFINIA iPad Kasse, auch als Self-Checkout, ermöglich eine neue Flexibilität und Mobilität im Offline Handel. Die cloudbasierte INFINIA Filialwarenwirtschaft ist voll vernetzt entlang der Wertschöpfungskette. Der eigene Onlineshop wird eng eingebunden mit dem Laden und mit der INFINIA.SCO App kann der Kunde sogar im Laden selbst bezahlen. Alles dem Ziel untergeordnet dem Kunden das perfekte Einkaufserlebnis, Online wie Offline, bieten zu können.

MotionsCloud

MotionsCloud hat sich Innovationen im Versicherungsbereich zum Ziel gesetzt. MotionsCloud bietet mobile Lösungen für Versicherungsgesellschaften mit Sitz in Deutschland an, um die Digitalisierung und Automatisierung der Bearbeitung von Versicherungsansprüchen zu beschleunigen. Ziel ist es, kundenorientierte (mobile sowie mit künstlicher Intelligenz ausgestattete) Lösungen anzubieten und damit schnell, effizient und kostengünstig Versicherungsansprüche abzuwickeln. Damit erfüllen die Versicherungen die digitalen Ansprüche ihrer Kunden von heute und morgen.

nate

Die nate helps App spielt Werbung auf den Sperrbildschirm der Nutzer. Diese bestimmen dabei welche Art der Werbung sie sehen möchten, wie oft beim Einschalten des Handys sie Werbung sehen möchten und vor allem, an wen sie das Geld, das die Werbung kostet, spenden wollen. Das kann im Prinzip jede gemeinnützige Organisation sein (vom Roten Kreuz, über Die Tafel bis hin zum eigenen Hobbyverein) oder sogar durch die Anbindung an die Spendenplattform www.betterplace.org ein eigenes persönliches Spendenprojekt.

OmegaLambdaTEC Data Science Services

Mit einem großen (virtuellen) Forschungskoffer voller universell einsetzbarer Data Science Werkzeuge macht sich OmegaLambdaTec im Auftrag von Unternehmen und Institutionen auf die Suche nach verwertbaren Datenschätzen und neuen smarten datengetriebenen Geschäftsmodellen. Mit forschungserfahrenen Astrophysikern besitzt das Unternehmen umfassende Data Science Expertise und spezielles Methoden-Knowhow für anspruchsvolle Smart-Data-Analysen, mit denen neue Entdeckungspotenziale für die Kunden eröffnet werden.

Planerio

Planerio ist die Software-as-a-Service-Lösung, die Dienstpläne für Krankenhäuser und Praxen vollautomatisch erstellt sowie dynamisch verwaltet und aktualisiert. Planerio digitalisiert die Dienstplanung: von einer manuellen Planung mit Stift & Papier oder Excel hin zu einer automatischen Planberechnung auf Knopfdruck. So kann mit Planerio – nicht zuletzt wegen der hochgradigen Individualisierung – üblicherweise 60-90% der für die Dienstplanung benötigten Arbeitszeit eingespart werden.

TerraLoupe

TerraLoupe analysiert Geobilddaten mittels maschinellem Lernen und erstellt so automatisiert eine digitale Abbildung unserer Umwelt mit all ihren Informationen.
Die Kernkompetenz ist die intelligente Analyse von großen Mengen präziser Geobildern: Alle Objekte unserer Umwelt wie z.B. Fenster, Dachflächen, Straßenschilder etc. werden intelligent und automatisch erkannt, klassifiziert und exakt vermessen. Fast jede Branche wie z.B. Automotive, Energie oder die Versicherungen profitieren davon.

10. November 2016
8. Münchener Startup-DemoNight

Die 8. Münchener Startup Demo Night bietet beste Gelegenheiten, um in Bayerns Startup-Szene einzutauchen! Über 50 Startups sind mit eigenen Ausstellerständen vertreten.

12. November 2016
EXISTENZ - DAS Event für Gründer

Im Rahmen des Aktions- und Informationstags „EXISTENZ 2016“ haben ExistenzgründerInnen und JungunternehmerInnen die einzigartige Gelegenheit, sich in 80 Vorträgen und an 50 Informationsständen ausführlich zu allen wesentlichen Themen rund um die Gründung und das Wachstum junger Unternehmen zu informieren.

Möchten Sie sich vom Newsletter abmelden? Klicken Sie hier!