Schließen

So sehen Sieger aus! Die Gewinner von Start?Zuschuss! Ajuma und Manyfolds stellen sich vor

Zweimal jährlich werden mit dem Förderprogramm Start?Zuschuss! Gründer in der Anfangsphase unterstützt. Gefördert werden technologieorientierte Unternehmensneugründungen aus dem Bereich Digitalisierung, die sich durch ein besonders zukunftsfähiges und innovatives Geschäftsmodell auszeichnen. Unter den Start-ups, welche die Jury im Rahmen der 8. Wettbewerbsphase ausgezeichnet hat, waren auch die jungen Münchner Unternehmen Ajuma und Manyfolds.

Aus einem starken Bewerberfeld von 85 Teilnehmern haben sich zehn Start-ups in der 8. Wettbewerbsphase des Förderprogramms Start?Zuschuss! besonders hervor getan. Die Gewinner erhalten eine Unterstützung von bis zu 36.000€ für ihre Anlaufkosten. Zu den glücklichen Siegern gehören die beiden Start-ups Ajuma und Manyfolds.

Das Team um die Gründer von ajuma, Annette Barth und Julian Meyer-Arnek, stellt ein Wearable her, das die Sonnenbrandgefahr eindämmen soll. An die Kleidung angebracht, misst der UV-Bodyguard die Sonneneinstrahlung und warnt bei zu langem Aufenthalt in der Sonne rechtzeitig durch eine Nachricht an das Smartphone. Mehr zum Produkt und zur Idee hinter ajuma erfährst du in diesem Video.

Video stellen sich die Prämierten vor und geben Einblick in ihre Arbeit und natürlich die Teilnahme bei Start?Zuschuss!.

Ein intelligentes System zur automatisierten Herstellung von individuell konfigurierbaren Versandpackungen hat Manyfolds entwickelt. Mit Hilfe eines 3D zu 2D-Schnittmuster-Systems können Kunden ihre individuellen Verpackungen aus nachhaltigem Karton erstellen. Via App wird die Größe der zu verschickenden Ware mit Hilfe von Bilderkennung ermittelt und auf dieser Basis die Schnittmuster automatisch generiert. Wie das System funktioniert, erfährst du in diesem Video.

Die nächste Wettbewerbsphase von Start?Zuschuss! ist bereits am 4. Mai 2020 gestartet. Digitale Start-ups, deren Gründung maximal zwei Jahre zurückliegt, können sich noch bis zum 06. Juli 2020 bewerben. Den Gewinnern winkt eine Förderung von maximal 50 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben, jedoch nicht mehr als 36.000€, für einen Zeitraum von zwölf Monaten. Mehr Informationen rund um Start?Zuschuss! findet ihr auf unserer Website.