Schließen

Neurevo gewinnt Münchener Businessplan Wettbewerb mit neuroprotektiven Therapiemethoden

Das sind die Sieger der dritten Phase des Münchener Businessplan Wettbewerb!

Im Finale des Münchener Businessplan Wettbewerbs am 21. Juli hat das Start-up Neurevo den ersten Platz gewonnen. Das junge Unternehmen hat sich gegenüber 116 weiteren Start-ups behaupten können und erhält nun zusammen mit den weiteren Siegern manyfolds (2. Platz) und qbound (3.Platz) Siegerprämien in Höhe von insgesamt 30.000 Euro. In dem von BayStartUP ausgerichteten Wettbewerb mussten die Start-ups die Fachjury vor allem in den Bereichen Geschäftsidee, Kapitalbedarf und Umsatzplanung überzeugen.

Neurevo wurde aus dem Umfeld der LMU München heraus gegründet und entwickelt neuroprotektive Therapien gegen die Folgen von Schlaganfällen und gegen neurodegenerative Krankheiten wie ALS oder Parkinson. Das Startup hat bereits zwei Substanzen und einen neuen Wirkmechanismus entdeckt, der präklinisch erfolgreich getestet wurde. Im nächsten Schritt steht noch eine GLP-Toxizitätsstudie aus, um eine der Substanzen in einer klinischen Phase I/II testen zu können. Ziel des Unternehmens ist es, Arzneimittel und Therapien zu schaffen, die über eine rein symptomatische Behandlung der Erkrankungen hinausgehen.

Der zweite Platz ging an Manyfolds, die ein System entwickelt haben, mit dem maßgeschneiderte und umweltfreundliche Versandpackungen erstellt werden können. Weniger Luft in den Verpackungen ermöglicht direkte Reduktionen im Logistikverkehr und deutliche CO2-Einsparungen.

Der dritte Sieger, qbound, ist im Bereich IT-Sicherheit tätig und entwickelt eine innovative Identity- und Access-Management-Lösung. Diese stellt sicher, dass nur die richtige Person zur richtigen Zeit und aus den richtigen Gründen auf bestimmte Applikationen zugreifen kann und ermöglicht damit eine sichere Infrastruktur für digitale Geschäftsmodelle.

Der Münchener Businessplan Wettbewerb fördert seit 1996 angehende Gründerinnen und Gründer aus Südbayern. Zur nächsten Saison geht der Wettbewerb in sein 25-jähriges Jubiläum. Ab Herbst diesen Jahres können sich Startups wieder in insgesamt drei Phasen mit ihren Geschäftskonzepten über www.baystartup.de bewerben. Begleitend dazu bietet BayStartUP Startup-Workshops und Networking-Events in ganz Bayern an.