Schließen

Münchener Businessplan Wettbewerb startet in die Saison 2020

Es geht wieder los! Am 13. November 2019 startet der Münchener Businessplan Wettbewerb mit der Startup Demo Night. Neben wertvollem Feedback von Experten, können die besten Gründer Siegprämien im Wert von bis zu 48.000 Euro gewinnen.

BayStartUP sucht ab sofort wieder nach den Top-Gründern aus Bayern. Mit der Startup Demo Night am 13. November 2019 in München läutet das Gründernetzwerk offiziell die neue Saison im Münchener Businessplan Wettbewerb ein. Bis 14. Januar haben Startups und (angehende) Gründer dann Zeit, sich in der ersten Wettbewerbsphase auf www.baystartup.de als Teilnehmer zu registrieren und ihre 7-seitigen Geschäftskonzepte einzureichen. Diese sollten einen kurzen Executive Summary, eine ausführliche Beschreibung des Produkts oder der Dienstleistung sowie eine Markt- und Wettbewerbsanalyse enthalten. Alle Teams können zur Vorbereitung an professionellen, kostenfreien Businessplanning Workshops teilnehmen (Anmeldung: www.baystartup.de/termine) und erhalten umfangreiches individuelles Feedback zu ihren Konzepten durch eine Expertenjury. Top-Gründer haben zudem die Chance auf Siegerprämien in Höhe von insgesamt über 48.000 Euro.

Beim Münchener Businessplan Wettbewerb profitieren Gründer in einer sehr frühen Phase von marktnahem professionellem Feedback zur eigenen Idee. Durch den Wettbewerb können sie ihre Konzepte schnell in eine Richtung lenken, die sowohl ihren Markt als auch potentielle Partner, Investoren und Kunden anspricht. „Mit den externen Feedback-Schleifen von den Juroren im Münchener Businessplan Wettbewerb konnten wir im Team unsere Unternehmensstrategie schärfen“, sagt Dr. Miriam Haerst ein Jahr nach ihrem Sieg. Sie ist Co-Gründerin von Kumovis, das Startup gewann den Münchener Businessplan Wettbewerb 2018. Das Unternehmen entwickelt 3D-Drucker, die speziell auf medizintechnische Anforderungen zugeschnitten sind, die Technologie ermöglicht zum Beispiel die Fertigung von Wirbelsäulenimplantaten. „Wir konnten alle Planungen bzgl. unseres Unternehmens durch die Diskussion mit den Experten verbessern und den Detailgrad in der Strategie erhöhen. Mit dem Wissen, das wir dadurch aufgebaut haben, waren wir optimal auf unsere erste Finanzierungsrunde vorbereitet und konnten mit einem ausgereiften Businessplan den Investoren selbstbewusst und in Bezug auf das Businessplanning vollständig durchdacht auftreten.“

Der Münchener Businessplan Wettbewerb ist Teil der Bayerischen Businessplan Wettbewerbe. Er richtet sich gezielt an Gründer aus Südbayern, die mit Experten-Unterstützung Ihr Geschäftsmodell für einen erfolgreichen Markteintritt entwickeln und so den Grundstein für Ihr Unternehmenswachstum legen können. Rund 300 Juroren aus ganz Bayern bewerten die Konzepte, die bei den Bayerischen Businessplan Wettbewerben eingereicht werden. Alle Teilnehmer erhalten in jeder der drei Wettbewerbsphasen von bis zu acht Juroren qualifiziertes schriftliches Feedback, mit dem die Teams ihr Konzept weiterentwickeln können. Die besten von den Juroren nominierten Teams qualifizieren sich für den persönlichen Pitch vor einer Expertenjury, die die Sieger auswählt. Zur Jury gehören erfahrene (Startup-) Unternehmer, Investoren und Kenner der Gründerszene.

Startup Demo Night am 13. November 2019

Den offiziellen Startschuss zum Münchener Businessplan Wettbewerb gibt BayStartUP auf der Startup Demo Night am 13. November 2019 in München. Das Event ist für Startup-Interessierte eine Gelegenheit, um mit der Szene und ihren Protagonisten auf Tuchfühlung zu gehen und neue Trends zu entdecken. Besucher können die Gründerteams persönlich kennen lernen und an den Ständen neue Produkte und Prototypen live ausprobieren, die Themen reichen von KI-basierten Software-Lösungen über klimaschonende Technologien bis hin zu Foodtrends aus der Lebensmittelindustrie. Kooperationspartner der Münchener Startup Demo Night ist das WERK1. Anmeldungen für das Event sind kostenfrei möglich unter

www.baystartup.de/termine.