Schmuckbild

Bayerische Businessplan Wettbewerbe 2023 starten in die erste Phase

Mit vier Wettbewerben unterstützt das Start-up Netzwerk BayStartUP auch im nächsten Jahr Gründerinnen und Gründer aus Bayern bei der Entwicklung ihrer Geschäftsideen. Nun ist der offizielle Startschuss für Phase 1 gefallen.

Wer eine innovative Gründungsidee entwickelt, sie auf Herz und Nieren prüfen lassen und mit ihr durchstarten möchte, für den sind sie genau richtig: die Bayerischen Businessplan Wettbewerbe. Teilnehmende Gründerinnen und Gründer können sich bald wieder auf Expertenfeedback und Kontakte zu potenziellen Partnern und Investoren freuen, denn Phase 1 der Wettbewerbe wurde offiziell eröffnet! Bewerben kann man sich mit einer eigenen Geschäftsidee bis zum 17. Januar 2023.

Die Bayerischen Businessplan Wettbewerbe finden in verschiedenen Regionen Bayerns statt. Zu den von BayStartUP organisierten Wettbewerben gehören der Münchener Businessplan Wettbewerb sowie die Businessplan Wettbewerbe Nordbayern, Schwaben und Ideenreich. Sie bestehen jeweils aus drei Wettbewerbsphasen, in denen Gründerinnen und Gründer jeder Branche die Chance haben, ihre Geschäftskonzepte und Ideen zu bewerben. Nach jeder Phase erhalten die Teilnehmenden schriftliches Feedback durch eine Expertenjury, wodurch die Konzepte Schritt für Schritt weiterentwickelt werden können. Ziel ist es, dass die Gründerinnen und Gründer bis zum Ende von Phase 3 einen vollständigen Businessplan erstellen, der potenziellen Kapitalgebern, Partnern und Unternehmen vorgestellt werden kann. Außerdem warten auf die Gewinner Siegerprämien, Finanzierungscoachings und Zugang zum BayStartUP Investorennetzwerk.

Die Teilnahmefrist endet am 17. Januar 2023. Wer mit seiner Idee dabei sein möchte, kann sich online über BayStartUP (Externer Link) bewerben.