Veranstaltung

26 September 2019 bis 27 September 2019   In Kalender eintragen In Kalender eintragen

IHK Start-up Slam auf dem Europäischen Gesundheitskongress München

Der Europäische Gesundheitskongress München 2019 steht unter dem Motto „Faszination Gesundheitswesen: Auch für die nächste Generation!". Die digitale Revolution, steigende Ausgaben ‎und die demografische Entwicklung zwingen Leistungserbringer, Kostenträger und die Gesundheitspolitik dazu, traditionelle Strukturen aufzubrechen. Gravierende Veränderungen des ‎Gesundheitswesens stehen an.‎
Themen des Kongresses sind unter anderem die Auswirkungen der Künstlichen Intelligenz, die ‎transsektorale Notfallversorgung und der Fachkräftemangel in der Reha.‎ Zu dem zweitägigen Kongress werden rund 1.100 Teilnehmer aus dem Krankenhaussektor, den ‎Reha-Einrichtungen, der Ärzteschaft, der Pflege, den Krankenversicherungen sowie der ‎Gesundheitspolitik erwartet.‎

In 33 hochkarätig besetzten Kongress-Sessions diskutieren 150 Referenten aus Deutschland, ‎Österreich, der Schweiz, Estland und den Niederlanden zukunftsrelevante Fragen der Gesundheitspolitik.‎

Start-up-Slam – Aufruf an die Start-ups / Jungunternehmen

Ihr bietet mit Eurem Start-up oder jungem Unternehmen innovative Produkte oder digitale Lösungen im Gesundheitswesen an? Ihr habt die passende Lösung, um das Gesundheitswesen ‎maßgeblich zu verbessern? Euer Produkt bzw. eure Dienstleistung ist innovativ, hat ein stimmiges Gesamtkonzept und besteht idealerweise einen ersten Patiententest? Im Rahmen des Start-up-Slams können sich ausgewählte junge Unternehmen präsentieren, mit möglichen Kunden ins Gespräch kommen und ein direktes Feedback auf das Produkt oder die ‎Dienstleistung erhalten. ‎

Jedes von insgesamt sieben ausgewählten Unternehmen erhält eine kostenfreie Ausstellungsmöglichkeit innerhalb der IHK-Start-up-Expo und kann sich an einem der beiden Kongresstage ‎den Teilnehmern vorstellen. Hier habt Ihr die Gelegenheit, mit gut 1.100 Experten aus dem Gesundheitsbereich ins Gespräch zu kommen und Euer Produkt bzw. Eure Dienstleistung anzubieten, Feedback von den Teilnehmern einzuholen und so viele Kontakte wie möglich zu knüpfen. ‎Dazu kommt: Am 1. Tag des Kongresses erhält jedes Unternehmen die Chance sich beim Star‎t-up-Slam in einer kurzen Vorstellung (zwei Minuten) bestmöglich zu repräsentieren. Wenn Ihr das ‎Publikum überzeugt, habt Ihr die Möglichkeit, ein Mentoring durch einen erfahrenen Experten ‎bzw. politischen Vertreter der Gesundheitsbranche zu gewinnen, der oder die Euch Fragen beantwortet oder Kontakte vermitteln kann – Kurz: Einen persönlichen Ansprechpartner, der Euch ‎unterstützt. ‎Außerdem winkt ein Bericht im IHK-Wirtschaftsmagazin (Auflage: 108.000 Expl.) sowie im IHK-‎Newsletter.‎

Um Euch beim Europäischen Gesundheitskongress München vorzustellen, schickt bis zum 31. ‎Juli 2019 eine kurze, aussagekräftige und formlose Bewerbung inkl. Beschreibung Eures Pro‎dukts/Dienstleistung/Konzepts sowie ein paar Zeilen, wie Ihr versuchen wollt, die Teilnehmer auf ‎der Veranstaltung auf Euch aufmerksam zu machen, per E-Mail an startup(at)muenchen.ihk.de. Alternative: Ihr stellt Euer Unternehmen kurz und prägnant in einem 1-minütigen Video (über eine ‎Filesharing-Plattform, z. B. Dropbox) vor und überzeugt uns. Die Organisatoren des Europäischen Gesundheitskongresses München 2019 wählen gemeinsam mit der IHK für München und Oberbayern in einem internen Gremium sieben Start-ups aus, ‎welche die größte Relevanz für die Zielgruppe haben. ‎

Folgende Kriterien spielen dabei u.a. eine Rolle:‎
- das Startup/Jungunternehmen sollte höchstens 5 Jahre alt sein
- Idee / Originalität
- Nutzen / Mehrwert für die Gesundheitsbranche

Weitere Informationen
26. – 27. September 2019, Start-up Slam beim Europäischen Gesundheitskongress ‎München, Hilton Park Hotel München, Am Tucherpark 7, 80538 München

Zurück zu: Veranstaltungen

Newsletter abonnieren