Gründerland Logo StMWi Wappen
Gründerland Header
 

Liebe Freundinnen und Freunde,

 

alles neu macht der Mai! Auch in den aktuell herausfordernden Zeiten wollen wir gemeinsam nach vorne blicken und euch mit wertvollen Tipps und einer großen Portion Motivation versorgen. Wir haben wieder zahlreiche News und Wettbewerbe aus der bayerischen Gründerszene zusammengetragen, die euch bei eurer Entwicklung unterstützen können.

 

Damit ihr stets über Neuigkeiten aus dem Gründerland informiert seid, folgt uns gerne auf Facebook und LinkedIn.

 

 
Blick ins Gründerland
 

Gewinner der zweiten Phase der Businessplan Wettbewerbe Nordbayern und München prämiert – Bewerbungsfrist für finale Phase 3: 26.05.

 

In der vergangenen Woche wurden die Gewinner der zweiten Phase der Bayerischen Businessplan Wettbewerbe gekürt. Fünf Start-ups konnten jeweils die Jury überzeugen. Zu den Gewinnern im Businessplan Wettbewerb Nordbayern zählen SCIO Technology, ING3D, Retina Therapeutics, ArgumenText und DocEstate. Im Münchener Businessplan Wettbewerb wurden Manyfolds, sewts, cogniBIT, Doderm und qbound ausgezeichnet.

 

Die Finalphase der Bayerischen Businessplan Wettbewerbe läuft. Das Online-Tool ist geöffnet und Interessierte können ihre Wettbewerbsunterlagen hier noch bis zum 26. Mai einreichen. Ein Quereinstieg während der laufenden Saison ist jederzeit möglich.

 

 

Gründerstory: Die Regiothek schafft eine digitale Plattform für die Lebensmittelwirtschaft

 

Mehr Sichtbarkeit für regionale Lebensmittelerzeuger – das schafft das Passauer Start-up „Regiothek”. Mit Hilfe einer Online-Plattform haben sie eine virtuelle Brücke zwischen kleinen und mittelständischen Firmen der unabhängigen Lebensmittelwirtschaft und deren Kunden geschlagen. Über die Idee und Motivation zur Gründung der Regiothek, wichtige Unterstützungsangebote in der Startphase und Zukunftspläne haben wir mit Alexander Treml aus dem Gründungsteam gesprochen. Das vollständige Interview gibt es hier.

 

 

High-Tech Gründerfonds und Bayern Kapital investieren in Erium

 

Das IT-Start-up Erium kann sich über eine erfolgreiche Seed-Finanzierungsrunde freuen. Der High-Tech Gründerfonds und Bayern Kapital beteiligen sich mit einem in Investment in siebenstelliger Höhe an dem Münchner Unternehmen. Als weiterer Co-Investor ist die SAR Elektronic GmbH mit an Bord. Das Start-up mit Sitz im gate Garching hat unter anderem die Software HALerium entwickelt. Einen ausführlichen Bericht zur Finanzierung gibt es hier.

 

 

Gründerthemen schnell erklärt: Vorgründungscoaching für Existenzgründer

 

Eine Geschäftsidee will von Anfang an gut durchdacht und auf eine stabile Basis gestellt sein. Dabei ist vor allem betriebswirtschaftliches Know-How wichtig, um z. B. eine Marktanalyse durchzuführen oder ein Finanzierungskonzept zu entwickeln. Wer hier Beratungsbedarf hat, kann vom Bayerischen Vorgründungscoaching-Programm profitieren. Im folgenden Video erfährst du mehr über die Vorteile eines Coachings und welche Voraussetzungen dafür notwendig sind.

 

 
Events & Wettbewerbe
 

Pitch & Match

 

Am 19. Mai richtet die Digitale Gründerinitiative Oberpfalz (DGO) gemeinsam mit dem IT-Logistikcluster und dem E-Mobilitätscluster Regensburg das Online-Event “Pitch & Match” aus. Im Rahmen der Matchmaking-Veranstaltung können sich Unternehmen und Start-ups rund um die Themen Künstliche Intelligenz, Big Data, Predictive Maintenance, Automotive, Smart Grid sowie Internet of Things vernetzen. In einem kurzen Pitch können Unternehmen ihre individuellen Problemstellungen präsentieren, die dann gemeinsam mit einem der Start-ups gelöst werden sollen. Mehr zum Event und den teilnehmenden Unternehmen findest du hier.

 

 

Innovationswettbewerb Stadt München

 

Smarte Lösungen für smarte Städte gesucht – die Stadt München richtet wieder den Innovationswettbewerb für Smart Cities aus. Vom Studierenden bis zum Unternehmer sind alle Interessierten aufgerufen mitzumachen und Lösungen für kommunale Fragestellungen zu entwickeln. Das beste Lösungskonzept wird anschließend mit der Stadtverwaltung und einem der Inkubatoren der Münchner Universitäten und Hochschulen weiterentwickelt und in der Praxis erprobt. Die Teilnahme ist bis zum 31. Mai möglich. Hier gibt es mehr Infos.

 

 

Start-up Basislager 2020

 

Die Online-Reihe „Start-up Basislager 2020“ von Allgäu Digital startet ab dem 19. Mai und richtet sich an digitale Start-ups, Existenzgründer und Gründungsinteressierte. In sechs spannenden Workshops – von Medien- und Urheberrecht bis Vertriebsstrategie und Social Media Marketing – werden hilfreiche Tipps von den Allgäuer Experten vermittelt. Mehr Informationen zur Workshop-Reihe gibt es hier.

 

 

Strascheg Award 2020

 

Der Ideenwettbewerb der Hochschule München geht in die nächste Runde. Beim Strascheg Award werden die besten Geschäftsideen aus einer Lehrveranstaltung, einer Studienzeit sowie aus Wissenschaft und Praxis gesucht. Insgesamt werden neun Gewinner gekürt, auf die eine Prämie von 30.000 Euro wartet. Alle Studierenden, Professoren, Mitarbeiter sowie Alumni der Hochschule können ihre Geschäftsideen hier noch bis zum 31. Juli einreichen.

 

 
Gründerland Dreieck
Was sonst noch passiert
 
Neuigkeiten
 
 
Veranstaltungen
 
 
Fragen oder Anregungen zum Newsletter?
Wir freuen uns über Interesse und Rückmeldung an info@gruenderland.bayern
 
 

Herausgeber:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Prinzregentenstraße 28

80538 München

www.stmwi.bayern.de

 
 
© Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abmelden.
Newsletter abbestellen
Folgen Sie uns
  YouTubeLinkedInFacebook  
 
 
  Impressum Kontakt Datenschutz