Wagnis- und Beteiligungskapital

Mit Wagniskapital (Venture Capital, auch Chancenkapital oder Risikokapital genannt) werden insbesondere junge wachstumsstarke Hightech-Unternehmen durch institutionelle Anleger oder informelle Investoren, etwa Business Angels finanziert. Die Bereitstellung von Wagnis­kapital hängt im Gegensatz zur Kreditvergabe nicht davon ab, ob beleihungsfähige Ver­mö­gens­wer­te des Unternehmens oder des Inhabers vorhanden sind, sondern allein von den ge­schätz­ten Ertragschancen des zu finanzierenden Unternehmens.

Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK)


Bayern Kapital

Wie wird finanziert? Beteiligungskapital für die Entwicklung und die Markteinführung innovativer Produkte und Prozesse von Start-ups - von der Gründungsphase bis zur Wachstumsphase

Wer wird finanziert? Bei den meisten Programmen: Kleine und mittlere Unternehmen, die die KMU-Kriterien der EU erfüllen

Weitere Informationen

High-Tech Gründerfonds

Wie wird finanziert? Wagniskapital für junge chancenreiche Technologieunternehmen; Zurverfügungstellung des notwendigen Startkapitals mit einer Kombination aus offener Beteiligung und Darlehen

Wer wird finanziert? Junge technologieorientierte Unternehmensgründungen

Weitere Informationen

BayBG - Bayerische Beteilgungsgesellschaft mbH

Wie wird finanziert? Beteiligungskapital in Form von Minderheitsbeteiligungen oder Mezzanine mit stiller Beteiligung

Wer wird finanziert? Unternehmen mit technologiegetriebenen Produkten/Dienstleistungen

Weitere Informationen

KfW-Mittelstandsbank

Wie wird finanziert? Maßgeschneiderte, transparente Angebote zur Eigenkapitalfinanzierung, unter anderem über den ERP-Startfonds

Wer wird finanziert? Start-ups, technologieorientierte Unternehmen und etablierte Mittelständler

Weitere Informationen

INVEST - Zuschuss für Wagniskapital

Wie wird finanziert? Zuschuss für private Investoren (Business Angels), die Geschäftsanteile an jungen innovativen Unternehmen erwerben und die Beteiligung mindestens drei Jahre lang halten.

Wer profitiert?

  • junge innovative Unternehmen werden bei der Suche nach einem Kapitalgeber unterstützt
  • private Investoren - insbesondere Business Angels - werden motiviert, Wagniskapital für diese Unternehmen zur Verfügung zu stellen

Weitere Informationen


Beteiligungskapital für Existenzgründer

Existenzgründer, junge Unternehmen und Personen, die bestehende Unternehmen über­neh­men, können stille Beteiligungen der BayBG (Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH) er­hal­ten, um eine solide Eigenkapitalausstattung in der Gründungs- und Festigungs­phase si­cher­zu­stel­len. Die Beteiligungshöhe liegt zwischen 20.000 Euro und maximal 250.000 Euro. An­trä­ge können bei der LfA oder der BayBG gestellt werden.


Business Angels

Eine immer wichtigere Rolle im Kapitalmarkt für innovative junge Unternehmen spielen Busi­ness Angels. Die privaten Investoren bringen neben dem Kapital handfeste Unter­stützung durch ihre Expertise, Erfahrung und Kontakte ein. Sehr viele Business Angels haben ihr ei­ge­nes Unter­nehmen oder auch mehrere Firmen bereits erfolgreich aufgebaut.

Business Angels investieren oft früher als Venture Capital-Geber und sind flexibler in den Finanzierungs-Bedingungen. Oft sind sie als Co-Investor aber auch entscheidend für eine er­folgreiche Finanzierungsrunde mit weiteren Eigenkapital-Gebern. Die Investment-Spanne reicht von einigen zehntausend Euro bis in Millionenhöhe, vor allem wenn sich ein Business Angel- oder Investoren-Konsortium bildet. Zudem gibt es Möglichkeiten für Business Angels, das eigene Investment durch staatliche Fördermaßnahmen und Partner zu unter­stützen. Bayern Kapital, KfW, High-Tech Gründerfonds und der European Angels Fund etwa bieten Co- und Side-Investment für Business Angels-Finanzierungen an.

Für Gründer ist es relativ schwierig, passende Business Angels zu identifizieren und an­zu­spre­chen. BayStartUP ermöglicht daher den Kontakt gezielt im Finanzierungsnetzwerk.

Das bayerische Finanzierungsnetzwerk ist mit rund 200 Business Angels und circa 100 ins­ti­tut­ionellen Investoren eines der größten in Deutschland. Durch direktes Matching und Ver­an­stal­tung­en werden Gründer und passende Kapitalgeber in Kontakt gebracht.

Informationen finden Sie für Start-ups unter BayStartUP: Service für Unternehmen auf Kapitalsuche und für Investoren unter BayStartUP: Service für Investoren.

Newsletter abonnieren