Risiko Cybercrime

Infoveranstaltung
Date
16.06.2021
Location
Online

Jetzt anmelden!

Die (berechtigte) Angst vor Cybercrime und IT-Sicherheitslücken ist neben den vielen Treibern eine der wesentlichen Hürden der Digitalisierung in Unternehmen. Firmen scheuen zu Recht die teils lästigen, teils Existenzgefährdenden Konsequenzen aus Cyberangriffen. Mit zunehmender Nutzung digitaler Kanäle und wachsender Öffnung von IT-Schnittstellen nach außen steigt allerdings auch die Gefahr solcher Angriffe. Entsprechend lässt sich im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung das IT-Sicherheitsrisiko nie komplett mittigeren. Umso wichtig ist es daher auf derartige Situationen bestmöglich vorbereitet zu sein. Doch was tun, wenn‘s passiert? Mit dieser Frage sahen sich die Technische Werke Ludwigshafen (TWL) konfrontiert. Herr Bajohr und Herr Georgi (beide TWL) berichten in einer interaktiven Veranstaltung über Ihren Umgang sowie ihre Erfahrungen, Lerneffekte und Konsequenzen aus einem Hackerangriff.