Betriebswirtschaftliche Grundlagen

Als Unternehmensgründer sind Sie endlich Ihr eigener Chef – haben aber auch gleich alle Hände voll zu tun und zu bedenken, von Buchhaltung über Personalangelegenheiten bis hin zu Vertrags­ab­schlüssen.

Als Unternehmer werden Sie verschiedenste Verträge abschließen, angefangen beim Miet­vertrag, über einen Kaufvertrag bis hin zum Arbeitsvertrag. Hierbei können Sie sich an be­ste­hen­den Musterverträgen orientieren. Gegenüber Ihren Kunden und der Öffentlichkeit treten Sie professionell auf, Sie vermarkten Ihr Unternehmen und werben ent­spre­chend für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung. Selbstverständlich stehen Sie auch für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung gerade.

Gute Mitarbeiter sind ein entscheidender Wett­bewerbs­vorteil. Wenn Sie Personal ein­stel­len und beschäftigen wollen, gilt es einiges zu beachten, arbeitsrechtlich und formal. Mit dem Thema Steuern haben Sie sich bereits vor der Gründung aus­ei­nan­der­ge­setzt, etwa bei der Finanzplanung und der Wahl der Rechtsform. Mit Hilfe der Buch­­hal­tung oder Buchführung behalten Sie einen Überblick über Ihre Finan­zen. Ihr Controlling steuert die Entwicklung Ihres Unternehmens.

Newsletter abonnieren